Antiziganismuskritische Bildung in der national-bürgerlichen Konstellation

Chapter

Zusammenfassung

Nationale und bürgerliche Ordnungsmuster werden im folgenden Beitrag als wesentliche Unterscheidungslinien thematisiert, die zur Gruppenkonstitution fremd gemachter Anderer beitragen und diese festigen. Eingeordnet wird die Darstellung in rassismuskritische Überlegungen, die einen theoretischen Rahmen bilden, um an Verfolgungsgeschichte zu erinnern und aktuelle Ausgrenzungspraktiken kritisch zu thematisieren. Vor dem Hintergrund der Hinterfragung von Ungleichwertigkeitsvorstellungen werden Ansprüche an eine antiziganismuskritische Bildungsarbeit skizziert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adorno, T. W. 2001 [1951]. Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigten Leben. Frankfurt am Main: suhrkamp.Google Scholar
  2. Adorno, T. W. 1997 [1962]: Zur Bekämpfung des Antisemitismus heute. In Gesammelte Schriften (1997), Bd. 20.1, 360-383. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  3. Bauman, Z. 1995. Moderne und Ambivalenz. Das Ende der Eindeutigkeit. Frankfurt am Main: Fischer.Google Scholar
  4. Bauman, Z.21994. Dialektik der Ordnung. Die Moderne und der Holocaust. Hamburg: Hamburger Edition.Google Scholar
  5. Broden, A., Mecheril, P. 2010. Rassismus bildet. Bildungswissenschaftliche Beiträge zur Normalisierung und Subjektivierung in der Migrationsgesellschaft. Bielefeld: Transcript.Google Scholar
  6. End, M. 2015. Antiziganismus. Zur Verteidigung eines wissenschaftlichen Begriffs in kritischer Absicht. In Antiziganismus. Soziale und historische Dimensionen von „Zigeuner“-Stereotypen, hrsg. Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, 56-72. Heidelberg: o. V.Google Scholar
  7. End, M. 2014. Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit. Strategien und Mechanismen medialer Kommunikation (im Auftrag des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma). Heidelberg: Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma.Google Scholar
  8. End, M. 2012. Bilder und Sinnstruktur des Antiziganismus. Begriff und Forschungsansatz Überblick. Zeitschrift des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen 18 (1): 3-8.Google Scholar
  9. Engbring-Romang, U. 2001. Die Verfolgung der Sinti und Roma in Hessen zwischen 1870 und 1950. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel.Google Scholar
  10. Ensinger, T. 2013. Umgang mit Antisemitismus im pädagogischen Raum. In Weltbild Antisemitismus. Didaktische und methodische Empfehlungen für die pädagogische Arbeit in der Migrationsgesellschaft, hrsg. Bildungsstätte Anne Frank, 12-15. Frankfurt am Main. http://www.bs-anne-frank.de/news/aktuelles/neuerscheinung-weltbild-antisemitismus
  11. Gomolla, M., Radtke, F. O. 2002. Institutionelle Diskriminierung. Die Herstellung ethnischer Differenz in der Schule. Opladen: Leske & Budrich.Google Scholar
  12. Heer, H., Naumann, K. (Hrsg.). 1995. Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941–1944. Hamburg: Hamburger Edition.Google Scholar
  13. Holz, K. 2001. Nationaler Antisemitismus. Soziologie einer Weltanschauung. Hamburg: Hamburger Edition.Google Scholar
  14. Horkheimer, M., Adorno, T. W. 1994. Elemente des Antisemitismus. In Dialektik der Aufklärung. Philosophische Fragmente, hrsg. M. Horkheimer, T. W. Adorno, 177-217. Frankfurt am Main Fischer.Google Scholar
  15. Kalpaka, A. 2003. Stolpersteine und Edelsteine in der interkulturellen und antirassistischen Bildungsarbeit. In Interkulturelle und antirassistische Bildungsarbeit, hrsg. W. Stender et al, S. 56-79. Frankfurt am Main: IKO.Google Scholar
  16. Jonuz, E. 2009. Stigma Ethnizität. Wie zugewanderte Romafamilien der Ethnisierungsfalle begegnen. Opladen: BudrichGoogle Scholar
  17. Klein, A. 2012. „Jude sein ist keine einfache Sache.“ Identität, Sozialität und Ethik in der Migrationsgesellschaft. In Antisemitismus in der Einwanderungsgesellschaft. Beiträge zur kritischen Bildungsarbeit, hrsg. R. Gebhardt, A. Klein, M. Meier, 209-229. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  18. Maciejewski, F. 1996. Elemente des Antiziganismus. In Die gesellschaftliche Konstruktion des Zigeuners. Zur Genese eines Vorurteils, hrsg. J. Giere, 9-28. Frankfurt am Main: Campus.Google Scholar
  19. Maurer, K. 2015. Ethos des Neoliberalismus medico rundschreiben Nr. 02, 2015: 35-40.Google Scholar
  20. Mecheril, P., Melter, C. 2010. Rassismuskritik als pädagogische Querschnittsaufgabe. In Migrationspädagogik, hrsg. P. Mecheril et al., 168-178. Weinheim,Basel: Beltz.Google Scholar
  21. Mecheril, P. 2008. Anerkennung von Mehrfachzugehörigkeiten. Eine Leitlinie für Erwachsenenbildung in der Migrationsgesellschaft Hessische Blätter für Volksbildung. Zeitschrift für Erwachsenenbildung in Deutschland, 58. (1): 41-49.Google Scholar
  22. Mecheril, P. 2004. Einführung in die Migrationspädagogik. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  23. Messerschmidt, A. 2010. Distanzierungsmuster. Vier Praktiken im Umgang mit Rassismus. In Rassismus bildet. Bildungswissenschaftliche Beiträge zur Normalisierung und Subjektivierung in der Migrationsgesellschaft, hrsg. A. Broden, P. Mecheril, 41-57. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  24. Moewes, G. 2015. Entfaltung statt Qualarbeit, Frankfurter Rundschau vom 4. März 2015.Google Scholar
  25. Niehoff, M., Üstün, E. (Hrsg.). 2011. Das globalisierte Klassenzimmer. Theorie und Praxis zeitgemäßer Bildungsarbeit. Immenhausen: Prolog.Google Scholar
  26. Randjeloviċ, I. 2015. Erinnerungsarbeit an den Porajmos im Widerstreit. Gegen Epistemologien der Ignoranz. In Dominanzkultur reloaded. Neue Texte zu gesellschaftlichen Machtverhältnissen und ihren Wechselwirkungen, hrsg. I. Attia et al., 89-100. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  27. Scholz, R. 2009. Antiziganismus und Ausnahmezustand. Der „Zigeuner“ in der Arbeitsgesellschaft. In Antiziganistische Zustände. Zur Kritik eines allgegenwärtigen Ressentiments, hrsg. M. End et al., 24-40. Münster: Unrast.Google Scholar
  28. Wildt, M. 2014.„Arbeit“ im Nationalsozialismus. Zur Bedeutung des Begriffs in Ideologie und Praxis des NS-Staats. Einsicht 12: Bulletin des Fritz-Bauer-Instituts, 6 (3): 14-19.Google Scholar
  29. Zick, A., Klein, A. 2014. Fragile Mitte – Feindselige Zustände. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2014. Bonn: Dietz.Google Scholar
  30. Zimmermann, M. 1996. Rassenutopie und Genozid. Die nationalsozialistische „Lösung der Zigeunerfrage“. Hamburg: Hamburger Edition.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Allgemeine Pädagogik und BerufspädagogikTechnische Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations