Kommunikationskonzept: Was ist das?

Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Jeder, der mit werblicher Kommunikation im weitesten Sinne zu tun hat, etwa in Werbeagenturen, in PR- und Marketingabteilungen oder als Eventveranstalter ist immer wieder aufs Neue mit der Aufgabe konfrontiert, für ein Unternehmen, eine Marke, eine Veranstaltung oder ein Produkt zu werben, darüber zu informieren oder allgemein die Kommunikation mit den (potenziellen) Kunden in gewünschter Art und Weise zu gestalten. Im Gegensatz zur mündlichen Kommunikation in unserem Alltag muss die werbliche Kommunikation mit einigen Einschränkungen zurechtkommen: Eine direkte Kommunikation ist oft nicht möglich, es vergeht häufig viel Zeit zwischen dem Absetzen einer Nachricht und dem Empfang.

References

  1. Bak PM (2015) Zu Gast in Deiner Wirklichkeit. Empathie als Schlüssel gelungener Kommunikation. Springer, HeidelbergGoogle Scholar
  2. Schulz von Thun F (1981) Miteinander reden 1. Störungen und Klärungen. Allgemeine Psychologie der Kommunikation. rororo, ReinbekGoogle Scholar
  3. Watzlawick P, Bavelas JB, Jackson DD (2011) Menschliche Kommunikation: Formen Störungen Paradoxien, 12. Aufl. Huber, BernGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.FB Wirtschaft & MedienHochschule FreseniusKölnDeutschland

Personalised recommendations