Advertisement

Numerische Beispiele bzw. Anwendung

Chapter
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

In den vergangenen Abschnitten der Arbeit haben wir eine ebene (nichtnegative) Verteilungsfunktion untersucht und auf Grundlage dieser Erkenntnisse ein physikalisches Verfahren zur Simulation der Fokker-Planck-Gleichung hergeleitet. Hierbei konnten wir die Orts- und Orientierungskomponenten voneinander separieren und Differentialgleichungen sowie entsprechende Methoden auf dem Fundament eines Galerkin-Verfahrens für die unterschiedlichen Variablen der Verteilungsfunktion ermitteln. Während wir die orientierungsunabhängige Fokker-Planck-Gleichung, die einer reinen Konvektionsgleichung entspricht, mittels (bi-)linearer Finite-Elemente diskretisierten, konnte die orientierungsabhängige Verteilungsfunktion durch eine Fourierapproximation genähert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Angewandte Mathematik und Numerik (LS III), Fakultät für MathematikTechnische Universität DortmundDortmundDeutschland

Personalised recommendations