Advertisement

Diffusion von Additive Manufacturing

  • Herbert Marschall
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Inwieweit sich eine neue Technologie als Thema in der beruflichen Bildung niederschlдgt, hдngt unter anderem von ihrem Verbreitungsgrad bzw. ihrer Durchsetzung am Markt ab. Indikatoren fьr die Entwicklung der AM-Branche sind einschlдgige Messen und der regelmдЯig erscheinende „Wohlers Report“. Da unterschiedliche Verfahren auf einem unterschiedlichen Niveau zur additiven Fertigung gezдhlt werden, gibt es keine eindeutige Antwort auf die Frage nach Entwicklungsstand und Verbreitung von AM. Bedingt durch den Hochtechnologie-Charakter dieser Verfahren findet man derzeit mehr Bildungsangebote fьr generative Fertigung im Rahmen von Studiengдngen als im Rahmen von Weiterbildungsangeboten oder in der beruflichen Erstausbildung.

References

  1. [9].
    FORM+Werkzeug. (2015). Rapid.Tech 2016. Fachmesse und Anwendertagung für Rapid-Technologie. Rapid Tech festigt Ruf als europäische Spitzenveranstaltung. https://www.form-werkzeug.de/termine/messen/rapid-tech-messe. Zugegriffen am 13.12.2015.
  2. [11].
    Gartner, Inc. (2014). Gartner says consumer 3D printing is more than five years away. http://www.gartner.com/newsroom/id/2825417. Zugegriffen am 13.12.2015.
  3. [12].
    Gebhardt, A. (Hrsg.). (2015a). 3D-Drucken in Deutschland – Entwicklungsstand, Potenziale, Herausforderungen, Auswirkungen und Perspektiven. Aachen: Shaker.Google Scholar
  4. [16].
    Hackel, M. et al. (2012). Diffusion neuer Technologien. Veränderungen von Arbeitsaufgaben und Qualifikationsanforderungen im produzierenden Gewerbe (DifTech). Zwischenbericht. BIBB. Bonn (S. 14) https://www2.bibb.de/bibbtools/tools/dapro/data/documents/pdf/zw_41301.pdf. Zugegriffen am 15.12.2015.
  5. [17].
    Hackel, M. et al. (2015). Diffusion neuer Technologien. Veränderungen von Arbeitsaufgaben und Qualifikationsanforderungen im produzierenden Gewerbe (DifTech). Abschlussbericht. BIBB. Bonn (S. 99). https://www2.bibb.de/bibbtools/tools/dapro/data/documents/pdf/eb_41301.pdf. Zugegriffen am 15.12.2015.
  6. [20].
    Holwegler, B. (2000). Implikationen der Technologiediffusion für technologische Arbeitslosigkeit. Schriftenreihe des Promotionsschwerpunkts Makroökonomische Diagnosen und Therapien der Arbeitslosigkeit 13/2000 (S. 3). https://www.uni-hohenheim.de/wi-theorie/globalisierung/dokumente/13_2000.pdf. Zugegriffen am 13.12.2015.
  7. [37].
    Sonnenberg, V. (2015). Paralleles Sägen, Bohren oder Fräsen steigert Produktion bis 80%. Maschinenmarkt (Vogel Business Media). 12. August 2015. http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanendefertigung/maschinen/articles/500715/. Zugegriffen am 14.12.2015.
  8. [41].
    Wheeler, A. (2015). The 2015 Wohlers report is out. ENGINEERING.COM. 7. April 2015, http://www.engineering.com/3DPrinting/3DPrintingArticles/ArticleID/9908/The-2015-Wohlers-Report-Is-Out.aspx. Zugegriffen am 13.12.2015.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für BildungswissenschaftenUniversität Duisburg-EssenEssenDeutschland

Personalised recommendations