Advertisement

Macht der Gefühle

  • Gerhard Preyer
Chapter

Zusammenfassung

Gefühle sind mentale Zustände, die uns überfallen. Es empfiehlt sich zuerst etwas über die Gesichtspunkte mentaler Zustände anzumerken, um die Funktion von Gefühlen näher zu bestimmen. Ein besonderes Problem ist in diesem Zusammenhang die Kopplung zwischen psychischem und sozialem System (1 (a), (b)). Daran schließt eine Charakteristik der Struktur der Sozialstation an, die uns die Wirkungsweise von Gefühlen erklärt (2 (a), (b), (c)).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Soziologie, FB 3Goethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations