Advertisement

Die Kunst, Transformationsprozesse zu begleiten Zur Reform Auswärtiger Kulturpolitik

Chapter
Part of the Auswärtige Kulturpolitik book series (AKP)

Zusammenfassung

Das Goethe-Institut bewegt sich bei seiner Arbeit im Spannungsfeld von Politik und Kultur. Aufgrund des Rahmenvertrages zwischen der Mittlerorganisation und dem Auswärtigen Amt agiert es im Feld der Auswärtigen Kulturpolitik (AKP) regierungsunabhängig und -abhängig zugleich (vgl. Goethe-Institut 2004). Diesen scheinbaren Widerspruch macht Johannes Crückeberg in seinem Beitrag deutlich und schlussfolgert u. a. deswegen, dass die Beziehung zwischen Goethe-Instituten und Deutschen Botschaften im Ausland ambivalent sei. Neben Bernhard

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für KulturpolitikUniversität HildesheimHildesheimDeutschland
  2. 2.HannoverDeutschland

Personalised recommendations