Advertisement

Interpretative Fernseh- und Serienforschung

  • Michael DellwingEmail author
Chapter
  • 1.4k Downloads

Zusammenfassung

Die neue Aufmerksamkeit, die Fernsehen in der Hochkultur erlangt hat, ist für sich noch kein Grund, der es rechtfertigt, warum Fernsehen und Serien untersucht werden sollten. Im Gegenteil, Fernsehen wissenschaftlich zu untersuchen, weil sich das Format akademisch etabliert hat, weist auf eine allzu sicherheitsorientierte Soziologie hin, die sich Felder sucht, auf denen sie keine abwertende, mitleidige Verurteilung durch Vertreter bestehender Forschungsfelder befürchten muss, wenn sie sie ernst nimmt. Zudem kommt die Soziologie ihrer Aufgabe der Befremdung der eigenen Realität nicht nach, wenn sie mit ihrer Begründung, warum sie etwas untersucht, bereits soziale Urteile zur kulturellen Wertigkeit reproduziert.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität KasselKasselDeutschland

Personalised recommendations