Advertisement

Produktentwicklung: Prozesse beschleunigen und optimieren

Chapter

Zusammenfassung

Die Anforderungen von Kunden und Märkten ändern sich heute schneller denn je. Dies führt zu verkürzten Produktlebenszyklen und zur Notwendigkeit, Produkte und Dienstleistungen schneller und effizienter zu entwickeln. Auch wenn mit verschiedenen Softwaretools und Methoden wie dem 3D-Druck neue Technologien zur Verfügung stehen, welche die Zeiten und die Kosten entscheidend senken können, liegen die Ursachen von zu langen Entwicklungszeiten oder Fehlentwicklungen vielfach in der Strategie , den Prozessen und den beteiligten Personen. Der Serial Entrepreneur Dirk Brunner beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der technischen Produktentwicklung und dem Führen von technischen Mitarbeitern . Im persönlichen Gespräch berichtet er von seinem Werdegang als Mehrfachgründer und seinen Erfahrungen und Learnings.

Literatur

  1. 3M Company. 2002. The 3M story. A century of innovation. http://multimedia.3m.com/mws/media/171240O/3m-coi-book-tif.pdf. Zugegriffen: 29. Febr. 2016.
  2. Blank, Steve. 2013. Why the lean start-up changes everything? Harvard Business Review 91 (5): 65–72.Google Scholar
  3. Chesbrough, Henry. 2006. Open innovation. The new imperative for creation and profiting from technology. Boston: Harvard Business School Press.Google Scholar
  4. Covey, Stephen R. 2014. Die 7 Wege zur Effektivität, 35. Aufl. Offenbach: Gabal.Google Scholar
  5. Gassmann, Oliver. 2013. Praxiswissen Innovationsmanagement. Von der Idee zum Markterfolg, 3. Aufl. München: Hanser.CrossRefGoogle Scholar
  6. Hippel, Eric von. 2005. Democratizing innovation. Cambridge: MIT Press. http://evhippel.mit.edu/books/. Zugegriffen: 18. Febr. 2016.
  7. Malik, Fredmund. 2014. Führen, Leisten, Leben, 3. Aufl. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  8. Nörr, Monika. 2015. Analyse der Entwicklung von Serial Entrepreneurs aus Hightech-Branchen – mit einem Schwerpunkt auf dem Human- und Sozialkapital. Diss., Hamburg: Dr. Kovač.Google Scholar
  9. Osterwalder, Alexander, und Yves Pigneur. 2011. Business model generation. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  10. Ries, Eric. 2013. Lean Startup – Schnell, risikolos und erfolgreich Unternehmen gründen, 2. Aufl. München: Redline.Google Scholar
  11. Spivack, April J., Alexander McKelvie, und Michael J. Haynie. 2014. Habitual entrepreneurs: Possible cases of entrepreneurship addiction? Journal of Business Venturing 29 (5): 651–667.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Geretshausen-WeilDeutschland

Personalised recommendations