Advertisement

Schwarz-Grün pp 119-129 | Cite as

„Dasselbe in grün“

Schwarz-Grün als funktionsäquivalentes GroKo-Substitut
Chapter

Zusammenfassung

Während zwischen der Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der Bildung der ersten Großen Koalition 17 Jahre lagen und zwischen der ersten und der zweiten Großen Koalition 36 Jahre, musste 2013 nach nur vier Jahren Pause bereits zum dritten Mal auf dieses Koalitionsmodell zurückgegriff en werden. Als „Notbündnis“ ist die Große Koalition zwar in der Bevölkerung akzeptiert, im segmentierten Mehrparteiensystem droht sie aber zum Regelfall zu werden. Sieht man in der Möglichkeit, die Regierung abzuwählen, ein wesentliches Merkmal der parlamentarischen Demokratie, kann man nicht gutheißen, dass eine Große Koalition nicht vollständig abwählbar ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Politische Wissenschaft und SoziologieUniversität BonnBonnDeutschland

Personalised recommendations