Advertisement

Performancesteigerung im Qualitätsmanagement

  • Stefan Hohberger
  • Hellmut Damlachi
Chapter

Zusammenfassung

„Der größte Feind der Qualität ist die Eile“ (Henry Ford)

In der Unternehmenspraxis ist der Unterschied zwischen bloßer ISO-Zertifizierung und der professionellen Einführung eines Total-Quality-Management(TQM)-Systems bzw. eines European-Foundationfor- Quality-Management(EFQM)-Excellence-Modells (Rothlauf 2010, S. 545ff.) sehr häufig die Tatsache, dass die ISO nur deswegen absolviert wird, weil es von externen Stakeholdern z. B. Kunden vorausgesetzt bzw. gefordert wird. Ein professionelles TQM/EFQM-System verfolgt dagegen wesentlich weitergehende interne und externe sowie operative und strategische Ansätze.

Literatur

  1. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (Hrsg) (2014) Qualitätsmanagement für kleine und mittlere Unternehmen: Leitfaden zur Einführung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems. MünchenGoogle Scholar
  2. Geiger W, Kotte W (2008) Handbuch Qualität, 5. Aufl. WiesbadenGoogle Scholar
  3. Rothlauf J (2014) Total Quality Management in Theorie und Praxis, 4. Aufl. MünchenGoogle Scholar
  4. Töpfer A, Mehdorn H (1995) Total Quality Management – Anforderungen und Umsetzung im Unternehmen Bd. 4. NeuwiedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.NailaDeutschland
  2. 2.Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations