Advertisement

Analyse der Akteursqualität der EU

  • Julia Heydemann
Chapter

Zusammenfassung

Wie der Begriff „Akteursqualität“ definiert wird, ist von zentraler Bedeutung für diese Arbeit. Aus der Definition ergeben sich unmittelbar Konsequenzen für die Bewertung der Handlungsmacht der EU: Wer, wie Ulrich Krotz, zum Beispiel, die Akteursqualität der EU an einem Vergleich mit den militärischen Kapazitäten von Nationalstaaten festmacht, kommt schnell zu dem Ergebnis, die EU sei kein „vollwertiger Akteur“, da ihre Fähigkeiten in diesem Bereich bislang gering ausgeprägt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.TU ChemnitzChemnitzDeutschland

Personalised recommendations