Advertisement

Gütekriterien der empirischen Untersuchung

  • Marc ZiegeleEmail author
Chapter
  • 3.6k Downloads

Abstract

In der quantitativen Sozialforschung existieren zur Beurteilung der Güte von empirischen Studien etablierte Kriterien wie Repräsentativität, Reliabilität, Validität und Objektivität bzw. intersubjektive Nachvollziehbarkeit (vgl. Brosius et al., 2012, S. 48ff; Lamnek, 2010, S. 130; Schnell et al., 2005, S. 151ff). In der qualitativen Sozialforschung werden die Anwendbarkeit der Gütekriterien quantitativer Forschung zwar diskutiert und verschiedene „eigene“ Gütekriterien vorgeschlagen (vgl. Reichertz, 2005, S. 576; Steinke, 2010), von einem wissenschaftlichen Konsens kann jedoch keine Rede sein (vgl. Flick, 2005, S. 580; Lamnek, 2010, S. 128).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.MainzGermany

Personalised recommendations