Kommunikation und Beteiligung aus der Sicht der Bürger

Ergebnisse einer Repräsentativbefragung in Baden-Württemberg
Chapter

Zusammenfassung

Welche Themen aus dem Feld der Energie interessieren die Bürger überhaupt? Vom wem wollen sie etwas wissen? Und vor allem: Wie wollen sie bei diesem Zukunftsthema informiert und einbezogen werden? Nach den Leitfadeninterviews und der Q-Sort-Befragung bildet eine repräsentative Umfrage unter Bürgern in Baden-Württemberg den dritten Bestandteil der Studie. Sie zielt darauf, die Erwartungstypen der Menschen im Land zu identifizieren und zu vermessen. 1.225 Bürger werden hierzu – analog zu den beiden vorherigen Studienschritten – um ihre Einschätzungen zum Themenfeld Energieversorgung als Ganzes, zu den darin aktiven Akteuren sowie zu ihren Erwartungen an Kommunikation und Beteiligung gebeten. Die Stichprobe ist so angelegt, dass Aussagen sowohl für Baden-Württemberg insgesamt als auch für seine vier Regierungsbezirke und zwölf IHK-Regionen als kleinere Einheiten getroffen werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachgebiet 540BUniversität HohenheimStuttgartDeutschland
  2. 2.FG 540 BUniversität HohenheimStuttgartDeutschland

Personalised recommendations