Advertisement

Gestaltungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des Performance Managements bei der Polizei

  • Mirjam Pekar-Milicevic
Chapter

Zusammenfassung

Ein Zitat von Gullick soll als Einleitung für die Darstellung und Kontrastierung von Gestaltungsempfehlungen eines PM bei der Polizei dienen:

„[But] both public administration and politics are branches of political science, so that we are in the end compelled to mitigate the pure concept of efficiency in the light of the value scale of politics and the social order.” (Gulick 1937, S. 192)

Zunächst werden in diesem Kapitel theoretisch motivierte Grenzen aufgezeigt, die sich bei PM im Anwendungsfeld der Polizei ergeben. Um diese Grenzen aufgrund der analytischen Vorarbeit wissend, wird der Versuch unternommen, diese in einem konzeptionellen Rahmen zu berücksichtigen. Dazu steht in diesem abschließenden Kapitel ein multidimensionales Performanceverständnis bei der Polizei, mit der Ausarbeitung einer sogenannten „Public Value Performance Scorecard“ mit der Herausstellung von weichen Faktoren, in einem kommunikativen Systemansatz im Vordergrund der Betrachtung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Public Management PolizeiDeutsche Hochschule der Polizei in MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations