Rechtliche Implikationen und Handlungsempfehlungen für Enterprise Social Networks

Chapter

Zusammenfassung

Enterprise Social Networks (ESN) versprechen Unternehmen Vorteile für die interne Kommunikation und Zusammenarbeit. Durch den Einsatz dieser Werkzeuge lässt sich die Effizienz von Arbeitsprozessen erhöhen, etwa durch einen barrierefreien Informationsfluss im Unternehmen. Andererseits besteht für Unternehmen die Notwendigkeit, limitierende rechtliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen und diese bereits bei der Konzeption für die Einführung von ESN zu adressieren. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über die dabei relevanten rechtlichen Implikationen. Im Einzelnen werden die Aspekte Datenschutz, Urheberrecht, Arbeitsrecht und Risikomanagement in Bezug auf die Anwendung Sozialer Netzwerke im Unternehmenskontext dargestellt. Betrachtet werden jeweils relevante rechtliche Grundlagen, Gestaltungsmöglichkeiten und Praxistipps. Abschließend erfolgt eine Zusammenfassung und Darstellung empfehlenswerter rechtlicher Maßnahmen.

Schlüsselwörter

Social Intranet Datenschutz Enterprise 2.0 Personenbezogene Daten Urheberrechtsgesetz 

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Bartsch RechtsanwälteStuttgartDeutschland

Personalised recommendations