Steuerplanung bei der Beteiligung von Familienangehörigen als Gesellschafter eines Unternehmens

Chapter
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

Familienangehörige können sowohl als Gesellschafter in Personengesellschaften als auch in Kapitalgesellschaften aufgenommen werden. Ein solcher Einbezug beeinflusst dabei grundsätzlich nicht die Summe, die durch die Unternehmung in ihren Außenbeziehungen erwirtschaftet wird. Durch die Einbeziehung eines oder mehrerer Familiengehöriger werden lediglich die erwirtschafteten Gewinne auf eine größere Zahl von Gesellschaftern verteilt. Im Folgenden werden sowohl die Vorteile als auch die Grenzen des Einbezuges eines Familienangehörigen in eine Personengesellschaft bzw.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Abteilung BankwirtschaftBergemann Schönherr & PartnerMünchenDeutschland

Personalised recommendations