Advertisement

Grundbegriffe

  • Martin DehliEmail author
  • Heinz Wittig
Chapter

Zusammenfassung

In Kapitel 26 Grundbegriffe wird auf die drei thermischen Zustandsgrößen Temperatur t bzw. T, Druck p und Volumen V eingegangen. Daneben werden die wahre spezifische Wärmekapazität c und die mittlere spezifische Wärmekapazität c m behandelt, wobei Werte für Feststoffe und Flüssigkeiten benannt werden. Im Falle von Gasen wird auf die spezifische isobare und spezifische isochore Wärmekapazität c p und c v verwiesen; für mehrere ideale Gase werden deren temperaturabhängige wahre Werte und mittlere Werte angegeben. Auch wird auf den Isentropenexponent κ aufmerksam gemacht. Weiter wird die Wärmeausdehnung von festen und flüssigen Stoffen sowie von Gasen behandelt; hierzu werden Stoffwerte angegeben. Schließlich werden die Aggregatzustände (fest, flüssig, gasförmig) diskutiert und die Vorgänge beim Schmelzen und Erstarren sowie beim Sieden und Verflüssigen behandelt, wobei auch entsprechende Stoffwerte aufgeführt werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule EsslingenEsslingenDeutschland
  2. 2.WolfenbüttelDeutschland

Personalised recommendations