Advertisement

Projektmanagement

  • Ado Ampofo
Chapter

Zusammenfassung

Der Begriff „Projekt“ erfährt im betriebswirtschaftlichen bzw. unternehmerischen Umfeld eine nahezu inflationäre Verwendung. Ob es sich um die Entwicklung oder Markteinführung neuer Produkte bzw. Innovationen handelt, oder ob es sich etwa um eine Zertifizierung eines Qualitätsmanagementsystems oder einer Umweltmanagementsystems handelt; ob neue Absatzmärkte erschlossen oder eine neue IT-Infrastruktur im Unternehmen aufgebaut wird – all diese Vorgänge werden allgemein und richtig als Projekt bezeichnet. In diesem Kapitel möchten wir uns mit den Grundlagen des Projektmanagements vertraut machen und die Gemeinsamkeiten herausarbeiten, die sich regelmäßig bei Projekten ganz gleich welchen Umfelds zeigen. Das gute Projektmanagement liefert die Grundlage und das Fundament, um kleine wie umfangreiche Vorhaben erfolgreich – das heißt effizient und effektiv - durchzuführen, ohne sich von auftretenden Hürden und Problemen aus der überlegten Bahn werfen zu lassen.

Weiterführende Literatur

  1. Aichele, C. (2006). Intelligentes Projektmanagement. Stuttgart: W. Kohlhammer Verlag.Google Scholar
  2. Bea, F. X., Scheurer, S., & Hesselmann, S. (2011). Projektmanagement (2., überarb. und erweitere Aufl.). Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft.Google Scholar
  3. Bea, F. X. (2012). Projektmanagement: Ziele, Aufgaben, Methodik. Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 41(12), 639–664.CrossRefGoogle Scholar
  4. Bea, F. X., & Scheuer, S. (2011). Projektmanagement (Unternehmensführung, Band 2388). Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft.Google Scholar
  5. Bea, F. X., & Scheurer, S. (2011). Projekt-& Prozessmanagementtrends im Projektmanagement – Vom Management von Projekten zum projektorientierten Unternehmen. Zeitschrift Führung und Organisation, 80(6), 425–431.Google Scholar
  6. Belbin, R. M. (1993). Team roles at work. Oxford: Butterworth Heinemann.Google Scholar
  7. Birker, K. (2003). Erfolgreich im Beruf: Projektmanagement, 3. Aufl. Berlin: Cornelsen.Google Scholar
  8. Blazek, A. (1994). Projekt-Controlling, Denken und Handeln in Projekten zur Verwirklichung der Selbstkontrolle. 4. Aufl., Gauting/München: Management Service Vertrag.Google Scholar
  9. Birker, K. (2004). Entscheidungsfindungsstrategien und das Treffen von Entscheidungen. In Öffentlichkeitsarbeit für Nonprofit-Organisationen (S. 1203–1214). Wiesbaden: Gabler Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  10. Burghardt, M. (2012). Projektmanagement: Leitfaden für die Planung, Überwachung und Steuerung von Projekten. New Jersey: John Wiley & Sons.Google Scholar
  11. Dworatschek, S., Griesche, D., & Meyer, H. (1995). Projektmanagement als wirksames Instrument für ein erfolgreiches Verwaltungsmanagement. Verwaltung. Organisation, Personal, Heft, 17, 277–288.Google Scholar
  12. Felkai, R., & Beiderwieden, A. (2011).Projektmanagement für technische Projekte: Ein prozessorientierter Leitfaden für die Praxis. Wiesbaden: Vieweg + Teubner Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  13. Griesche, D., Meyer, H., & Dörrenberg, F. (Hrsg.). (2013).Innovative Managementaufgaben in der nationalen und internationalen Praxis: Anforderungen, Methoden, Lösungen, Transfer. Berlin: Springer-Verlag.Google Scholar
  14. Felkai, R., & Beiderwieden, A. (2015).Projektmanagement für technische Projekte: Ein Leitfaden für Studium und Beruf. Wiesbaden: Springer Fachmedien.Google Scholar
  15. Hab, G., & Wagner, R. (2007). Projektmanagement in der Automobilindustrie. Wiesbaden: Springer Fachmedien.Google Scholar
  16. Jakoby, W. (2010). Projektmanagement für Ingenieure. Wiesbaden Vieweg + Teubner Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  17. Jakoby, W. (2015). Intensivtraining Projektmanagement: ein praxisnahes Übungsbuch für den gezielten Kompetenzaufbau. Berlin: Springer-Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  18. Jakoby, W. (2015). Projektmanagement für Ingenieure: ein praxisnahes Lehrbuch für systematischen Projekterfolg. Berlin: Springer-Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  19. Litke, H. D. (2007). Projektmanagement: Methoden, Techniken, Verhaltensweisen.Google Scholar
  20. Madauss, B. J. (2000). Handbuch Projektmanagement: mit Handlungsanleitungen fur Industriebetriebe, Unternehmensberater und Behorden. Stuttgart: Schaffer-Poeschel Verlag.Google Scholar
  21. Meyer, H., & Reher, H. J. (2015). Projektmanagement: Von der Definition über die Projektplanung zum erfolgreichen Abschluss. Berlin: Springer-Verlag.Google Scholar
  22. Meyer, H., & Reher, H. J. (2016). Projektdefinition über. Berlin: Springer-Verlag.Google Scholar
  23. Patzka, G., & Rattay, G. (2014). Projektmanagement: Leitfaden zum Management von Projekten, Projektportfolios und projektorientierten Unternehmen. Wien: Linde Verlag GmbH.Google Scholar
  24. Rinza, P. (2013). Projektmanagement: Planung, Überwachung und Steuerung von technischen und nichttechnischen Vorhaben. Berlin: Springer-Verlag.Google Scholar
  25. Schelle, H. (2014). Projekte zum Erfolg führen: Projektmanagement systematisch und kompakt (Vol. 50937). Munich: CH Beck.Google Scholar
  26. Walder, F. P., & Patzak, G. (2013). Qualitätsmanagement und Projektmanagement. Berlin: Springer-Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Ado Ampofo
    • 1
  1. 1.Universität Koblenz-LandauLandauDeutschland

Personalised recommendations