Entwicklung und Design einer Mobile-Learning-Applikation für die Schulung afrikanischer Krankenhausmitarbeiter

Chapter

Zusammenfassung

Durch die rapide Entwicklung mobiler Technologien kann Mobile Learning (M-Learning) einen wertvollen Beitrag zur Digitalisierung von Schulungen im Gesundheitsbereich beitragen. Dabei können besonders afrikanische Teilnehmer profitieren, die oft unter schlechten infrastrukturellen Bedingungen auf Lerninhalte zugreifen möchten und aufgrund beruflicher Verpflichtungen stets flexibel agieren müssen. In diesem Kapitel soll die Entwicklung einer Applikation mit der Zielsetzung einen M-Learning-Kurs in Form einer mobilen Applikation für afrikanische Krankenhausmitarbeiter beschrieben werden. Für die Entwicklung sollten neben den technischen Erfordernissen ebenfalls Erkenntnisse aus Literatur und Praxis aus dem Bereich M-Learning einfließen, sowie der Status mobiler Technologien im afrikanischen Raum berücksichtigt werden.

Literatur

  1. Clothier P (2014) Adapting eLearning for mobile – learning from wonderful mistakes, learning solutions magazine. http://www.learningsolutionsmag.com/articles/1498/adapting-elearning-for-mobile-learning-from-wonderful-mistakes. Zugegriffen: 31. März 2016
  2. Crompton H (2013) Mobile learning – new approach, new theory. In: Berge ZL, Muilenburg L (Hrsg) Handbook of mobile learning. Routledge, New York, S 48–56Google Scholar
  3. Franke F, Ippen J (2015) Apps mit HTML5, CSS3 und JavaScript – Für iPhone, iPad und Android, 3. Aufl. Rheinwerk, BonnGoogle Scholar
  4. IDC Research Inc. (2015) Middle East and Africa smartphone market to top 155 million units in 2015 as sub-$200 segment surges. https://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=prAE25737515. Zugegriffen: 4. Apr. 2016
  5. Immler C (2012) Der App-Entwickler Crashkurs für Android, iOS und Windows Phone. Franzis, MünchenGoogle Scholar
  6. Karadeniz Ş (2009) Flexible design for the future of distance learning. Procedia Soc Behav Sci 1(1):358–363. http://dx.doi.org/10.1016/j.sbspro.2009.01.066
  7. Marcotte E (2010) Responsive webdesign. http://alistapart.com/article/responsive-web-design. Zugegriffen: 4. Apr. 2016
  8. Quinn CN (2011) Designing mLearning – tapping into the mobile revolution for organizational performance. Pfeiffer, San FranciscoGoogle Scholar
  9. Schlosser LA, Simonson MR (2006) Distance education – definitions and glossary terms, 3. Aufl. Information Age Publishing, North CarolinaGoogle Scholar
  10. Udanor CN, Nwodoh TA (2010) A review of m-learning models. Ind J Comput Sci Eng 1(4):427Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät GesundheitsmanagementHochschule Neu-UlmNeu-UlmDeutschland

Personalised recommendations