Advertisement

Controlling: Funktionen, Aufgaben und Instrumente

  • Jürgen Petzold
  • Markus Westerkamp
Chapter
  • 5.9k Downloads

Zusammenfassung

Die in diesem Kapitel dargestellten Grundlagen eines modernen, effizienten und effektiven Controllings, welches aus unserer Sicht auch einen klaren Zukunftsbezug aufweisen muss, bilden die Basis für die sich anschließenden Ausführungen zu den Controlling-Informationssystemen. Ohne diese Kenntnisse wird es schwer fallen, die Zusammenhänge zwischen Controlling und Informationssystem nachzuvollziehen und/oder das für das eigene Unternehmen bzw. die eigene Organisation passende Controlling-Informationssystem auszuwählen und bedarfsgerecht anzupassen.

Literatur

  1. Amann K, Petzold J (2014) Management und Controlling. Instrumente – Organisation – Ziele, 2. Aufl. Springer Gabler Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  2. Bär-Sieber M, Krumm R, Wiehle H (2014) Unternehmen verstehen, gestalten, verändern. Das Graves-Value-System in der Praxis, 3. Aufl. Springer Gabler Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  3. Baum H-G, Coenenberg AG, Günther T (2013) Strategisches Controlling, 5. Aufl. Schäffer-Poeschel Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  4. Becker W (1999) Begriff und Funktionen des Controllings. Nr. 106. Bamberger Betriebswirtschaftliche Beiträge. Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensführung & Controlling, Universität Bamberg, BambergGoogle Scholar
  5. Becker W (2009) Konzepte, Methoden und Instrumente des Controllings, 5. Aufl. Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensführung & Controlling, Universität Bamberg, BambergGoogle Scholar
  6. Becker W, Baltzer B (2009) Controlling. Eine instrumentelle Perspektive. Nr. 162. Bamberger Betriebswirtschaftliche Beiträge. Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensführung & Controlling, Universität Bamberg, BambergGoogle Scholar
  7. Becker W, Benz K (1996) Effizienz des Controllings. Nr. 108. Bamberger Betriebswirtschaftliche Beiträge. Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensführung & Controlling, Universität Bamberg, BambergGoogle Scholar
  8. Brandl P (2016) Mitdenken und Entscheiden. Controller müssen mehr als Zahlenjongleure sein. Controller Magazin. Heft 02/2016Google Scholar
  9. Chamoni P, Gluchowski P (2006) Analytische Informationssysteme – Business Intelligence-Technologien und -Anwendungen, 3. Aufl. Springer Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  10. Drerup B, Wömpener A (2014) Controlling-Transformation – Erfolgreiche Gestaltung durch Change Management. Controller Magazin. Heft 04/2014Google Scholar
  11. Fell M (1994) Kreditwürdigkeitsprüfung mittelständischer Unternehmen. Entwicklung eines neuen Ansatzes auf der Basis von Erfolgsfaktoren, 1. Aufl. Gabler Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  12. Gottfreund KM (2015) Kommunale Unternehmen und Controlling. Entwicklung eines Konzeptes am Beispiel der KDI GmbH, 1. Aufl. Diplomica Verlag, HamburgGoogle Scholar
  13. Grundei J, Becker L (2009) Herausforderung Organisations-Controlling – Entwicklung von Bewertungskriterien für die Aufbau- und Führungsorganisation. Controlling & Management. Heft 2. 53. JgGoogle Scholar
  14. Hahn D, Hungenberg H (2001) PuK – Wertorientierte Controllingkonzepte, 6. Aufl. Gabler Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  15. Hinterhuber HH (2011) Strategische Unternehmensführung. I. Strategisches Denken – Vision – Ziele – Strategie, 8. Aufl. Erich Schmidt Verlag, MünchenGoogle Scholar
  16. Horváth P (2009) Controlling, 11. Aufl. Vahlen Verlag, MünchenGoogle Scholar
  17. Horváth P, Gleich R, Seiter M (2015) Controlling, 13. Aufl. Vahlen Verlag, MünchenGoogle Scholar
  18. Internationaler Controller Verein e.V. (2007) Controller-Leitbild. Controller-Statements. GautingGoogle Scholar
  19. Joos-Sachse T (2006) Controlling, Kostenrechnung und Kostenmanagement. Grundlagen – Instrumente – Neue Ansätze, 4. Aufl. Gabler Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  20. Jung H (2014) Controlling, 4. Aufl. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, MünchenGoogle Scholar
  21. Kottbauer M (2016) Richtig Entscheiden. Der Dreiklang von Fähigkeiten, Strukturen und Werkzeugen führt zu richtigen Entscheidungen. Controller Magazin. Heft 02/2016Google Scholar
  22. Küpper HU (2008) Controlling, 5. Aufl. Schäffer-Poeschel Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  23. Pillkahn U (2007) Trends und Szenarien als Werkzeuge zur Strategieentwicklung. Der Weg in die unternehmerische Zukunft, 1. Aufl. Publicis Corporate Publishing, ErlangenGoogle Scholar
  24. Pünsch FM (1996) Einsatz von Controlling-Instrumenten bei Lebensversicherungsunternehmen. Diplomarbeit, Justus-Liebig-Universität GießenGoogle Scholar
  25. Reichmann T (2006) Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten, 7. Aufl. Vahlen Verlag, MünchenGoogle Scholar
  26. Schäffer U, Weber J (2016) Wirklich rationale Entscheidungen. Die nächste Herausforderung für das Controlling. Controller Magazin. Heft 02/2016Google Scholar
  27. Schmidt W (2014) Moderne Wertorientierung – vom „Wertobjekt“ zur „Teilhabe an der Wertschöpfung“. Controller Magazin. Heft 05/2014Google Scholar
  28. Schulze S (2014) Controlling im Krankenhaus – Empirische Untersuchung zu Nutzungsmöglichkeiten etablierter Controlling-Instrumente im Zuge der zunehmenden Globalisierung von Gesundheitsdienstleistungen. disserta Verlag, HamburgGoogle Scholar
  29. Strieder T (2005) DCGK – Deutscher Corporate Governance Kodex, 1. Aufl. Erich Schmidt Verlag, BerlinGoogle Scholar
  30. Weber J, Schäffer U (2008) Einführung in das Controlling, 12. Aufl. Schäffer-Poeschel Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  31. Werder AV, Stöber H, Grundei J (Hrsg. 2006) Organisations-Controlling. Konzepte und Praxisbeispiele, 1. Aufl. GWV Fachverlage, WiesbadenGoogle Scholar
  32. Wolf RJ, Schlüchtermann J (Hrsg. 2010) Risikoorientiertes Netzwerkcontrolling. Bestimmung der Risikoposition von Unternehmensnetzwerken und Anpassung kooperationsspezifischer Controllinginstrumente an die Anforderungen des Risikomanagements. Reihe Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre. Band 21, 1. Aufl. Dissertation, Josef Eul Verlag, LohmarGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Jürgen Petzold
    • 1
  • Markus Westerkamp
    • 2
  1. 1.Jade HochschuleWilhelmshavenDeutschland
  2. 2.Jade HochschuleWilhelmshavenDeutschland

Personalised recommendations