Advertisement

Debt-Equity Swaps

  • N. Krause
Chapter

Zusammenfassung

Oberstes Ziel bei der Sanierung von Unternehmen in der Krise ist es, den Eintritt der Insolvenz zu vermeiden. Bei Gesellschaften, die sich bereits im Insolvenzverfahren befinden, geht es darum, sie aus dieser Lage zu befreien und einer Zerschlagung zu entgehen. In beiden Fällen sind in erster Linie Maßnahmen auf der Passivseite der Bilanz notwendig, um die Zahlungsunfähigkeit zu vermeiden oder die Zahlungsfähigkeit wiederherzustellen. In diesem Zusammenhang werden nachfolgend verschiedene Instrumente zur Sanierung von Kapitalgesellschaften unter dem Oberbegriff „Debt-Equity-Swap“ behandelt. Vereinfacht gesprochen handelt es sich dabei um die Umwandlung von Fremdkapital in Eigenkapital: Gläubiger einer Gesellschaft wandeln ihre Forderungen gegen eine Beteiligung an der Gesellschaft.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.DLA Piper UK LLPHamburgDeutschland

Personalised recommendations