Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeitnehmer als Gegenstand der Forschung

  • Wolfgang Lieb
Chapter

Zusammenfassung

Es muss 1967 gewesen sein, als Gerhard Bosch und ich uns an der Kölner Universität zum ersten Mal begegnet sind. Ich kam in die Domstadt, weil ich ein wenig Abstand von Bonn gewinnen wollte, wo ich über ein Jahr im Vorstand des Sozialdemokratischen Hochschulbundes (SHB) tätig gewesen war. Ich wollte, wie ich es damals ironisch ausdrückte, nach meiner „revolutionären Phase“ endlich auch etwas für meine „bürgerliche Existenz“ tun und das schon 1964 in Berlin begonnene Jura-Studium zu Ende bringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bosch, Gerhard (1981): Zur Konzeption arbeitnehmerorientierter Wissenschaft. In: Katterle, Siegfried / Krahn, Karl (Hrsg.), Arbeitnehmer und Hochschulforschung. Köln: 102–157.Google Scholar
  2. Bosch, Gerhard / Lehndorff, Steffen / Rubery, Jill (Hrsg.) (2009): European employment models in fl ux: a comparison of institutional change in nine European countries. Basingstoke.Google Scholar
  3. Bosch, Gerhard / Weinkopf, Claudia (2013): Gut gemachte Mindestlöhne schaden der Beschäftigung nicht. In: IAQ-Report 4.Google Scholar
  4. DGB (2012): Sozial und demokratisch: DGB stellt hochschulpolitisches Programm vor. Online: http://www.dgb.de/themen/++co++a03542d4-4454-11e2-a494-00188b4dc422. Katterle, Siegfried / Krahn, Karl (Hrsg.) (1981): Arbeitnehmer und Hochschulforschung. Köln.
  5. Kock, Klaus (2015): Im Dialog mehr erreichen – Kooperationsstellen verbinden Theorie und Praxis. Online: http://www.kowa.sfs.tu-dortmund.de/cms/Medienpool/files_veroeffentlichungen/Im-Dialog-mehr-erreichen_2015.pdf).
  6. Lehndorff, Steffen (Hrsg.) (2014): Spaltende Integration. Der Triumph gescheiterter Ideen in Europa – revisited. Zehn Länderstudien. Hamburg.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden  2016

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Lieb
    • 1
  1. 1.ehem. Staatssekretär im Wissenschaftsministerium des LandesNordhein-WestfalenDeutschland

Personalised recommendations