Advertisement

Praxisfall Privatisierung

  • Thomas Zauritz
Part of the CMR-Sonderhefte book series (CMRS)

Zusammenfassung

Das AWO Psychiatriezentrum (APZ) ist mit zurzeit 740 Betten das größte Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie in Niedersachsen. Das Haus gliedert sich heute in sechs Fachkliniken und war bis zum Jahr 2007 als Landeskrankenhaus in der Trägerschaft des Landes Niedersachsen. Im Rahmen der Privatisierung der Landeskrankenhäuser wurde die Einrichtung an die AWO Niedersachsen gGmbH veräußert. Die formale Übertragung erfolgte im September 2007, seit April bestand ein Geschäftsbesorgungsvertrag. Zum Zeitpunkt des Übergangs gab es keine Abteilung für Controlling und somit weder eine geeignete Software noch entsprechendes Personal. Die notwendigen Steuerungsaufgaben wurden aus der Finanzbuchhaltung heraus quasi nebenbei miterledigt und beschränkten sich auf eine Globalbetrachtung des Hauses.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Thomas Zauritz

There are no affiliations available

Personalised recommendations