Advertisement

Agile Produktion - Ein Produktionskonzept für gesteigerten Unternehmenserfolg in volatilen Zeiten

  • Christian RamsauerEmail author
  • Christian Rabitsch
Chapter
Part of the Techno-ökonomische Forschung und Praxis book series (TÖFP)

Abstract

Steigende Unsicherheit im Marktumfeld führt dazu, dass zukünftige Entwicklungen weniger gut antizipiert und ausreichend genau vorhergesagt werden können. In Anbetracht dieser Umstände werden immer höhere Anforderungen an die Anpassungsfähigkeit von Produktionsunternehmen an diese sich stark veränderten Umweltbedingungen gestellt. Konventionelle Produktionssysteme sind meist nicht ausreichend in der Lage, notwendige Anpassungen schnell und effizient genug durchzuführen. Die Ausrichtung eines Produktionsunternehmens nach dem Konzept der agilen Produktion kann der Schlüssel zum Erfolg in einem solch schwierigen Marktumfeld sein. Dazu ist es notwendig, Volatilität bewusst zu antizipieren und proaktiv damit umzugehen. Um Agilität für Produktionsunternehmen zu erreichen, muss darüber in vier Dimensionen nachgedacht werden. Während ein nach Lean Production ausgerichtetes Unternehmen versucht eine Zielgröße zu optimieren, ist es für eine agile Produktion erforderlich, zwei Zielgrößen gleichzeitig zu adressieren. Der vorliegende Beitrag diskutiert diese Aspekte und zeigt Beispiele für Agilität in der industriellen Praxis auf.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur- und Quellenangaben

  1. Abele, E.; Reinhart, G. (2011): Zukunft der Produktion. Herausforderungen, For-schungsfelder, Chancen. München: Carl Hanser Verlag.Google Scholar
  2. Comin, D. A., Mulani, S. (2006): Diverging trends in aggregate and firm volatility. In: The Review of Economics and Statistics 88 (2006) 2, S. 374–383.Google Scholar
  3. Doz, Y.L., Kosonen, M. (2008): Fast Strategy: How Strategic Agility Will Help You Stay Ahead of the Game, London 2008.Google Scholar
  4. Drew, J., McCallum, B., Roggenhofer, S. (2004): Journey to lean. Making operational change stick. Houndmills, Basingstoke, Hampshire, New York: Palgrave Macmillan.Google Scholar
  5. Gausemeier, J., Plass, C. (2014): Zukunftsorientierte Unternehmensgestaltung. München 2014.Google Scholar
  6. General Electric (2013): Aviation. Industrial Internet in Action. Abrufdatum 27.07.2015. Online verfügbar unter http://www.ge.com/europe/downloads/MM_CaseStudies_Aviation_Alitalia.pdf.
  7. General Electric (2014): GE 2014 annual report. Online verfügbar unter http://www.ge.com/ar2014/assets/pdf/GE_AR14.pdf, Abrufdatum 27.07.2015.
  8. Heldmann, S., Rabitsch, C., Ramsauer, C. (2015): Big Data-basiertes Monitoring. Ein neuer Ansatz für agile Industrieunternehmen in der volatilen Welt. In: Industrie 4.0 Management, in press.Google Scholar
  9. Irvine, P. J., Pontiff, J. (2009): Idiosyncratic Return Volatility, Cash Flows, and Product Market Competition. In: Review of Financial Studies 22 (2009) 3, S. 1149–1177.Google Scholar
  10. Lanza, G., Moser, R., Ruhrmann, S. (2012): Wandlungstreiber global agierender Produktionsunternehmen. wt Werkstattstechnik online 102 (2012) 4, S. 200–205.Google Scholar
  11. Manager magazin (2011): Flutdesaster bedroht globale Lieferketten. Online verfügbar unter http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/a-797205.html, zuletzt geprüft am 28.07.2015.
  12. McKinsey & Company (2012a): Manufacturing the future: The next era of global growth and innovation.Google Scholar
  13. McKinsey & Company (2012b): Bigger, better, broader: A perspective on China’s auto market in 2020.Google Scholar
  14. McKinsey & Company (2015): Industry 4.0. How to navigate digitization of the manufacturing sector. McKinsey Digital Survey 2015.Google Scholar
  15. Nyhuis, P., Deuse, J., Rehwald, J. (2013): Wandlungsfähige Produktion. Heute für morgen gestalten. 1. Auflage. Garbsen 2013.Google Scholar
  16. Nyhuis, P., Heinen, T., Reinhart, G., Rimpau, C., Abele, E., Wörn, A. (2008): Wandlungsfähige Produktionssysteme. Theoretischer Hintergrund zur Wand-lungsfähigkeit von Produktionssystemen. In: wt Werkstattstechnik 98 (1/2), S. 85–91.Google Scholar
  17. Nyhuis, P., Klemke, T., Wagner, C. (2010): Wandlungsfähigkeit - ein systemischer Ansatz. In: Nyhuis, P.: Wandlungsfähige Produktionssysteme. Berlin. Gito Verlag. S. 3–21.Google Scholar
  18. Rabitsch, C., Ramsauer, C. (2015): Towards a management approach for implementing agility in the manufacturing industry. In: Proceedings of the 2015 International Conference Management of Technology - Step to Sustainable Production, S. 1–8.Google Scholar
  19. Rabitsch, C., Schurig, M., Ramsauer, C. (2015): Operationalisierung der Agilität. Agilitätsdimensionen und Stellgrößen. In: Industrie 4.0 Management 31 (4), S. 44–48.Google Scholar
  20. Ramsauer, C. (2009): Production strategy. Mastering the dynamics of globalization. Graz: Verlag der Technischen Universität Graz.Google Scholar
  21. Ramsauer, C. (2013): Industrie 4.0 – Die Produktion der Zukunft. In: WING-Business 3/2013, S. 6–12.Google Scholar
  22. Roland Berger Strategy Consultants (2014): Global Automotive Supplier Study.Google Scholar
  23. Schmitt, R., Glöckner, H., Potente, T., Jasinski, T., Wolff, B. (2013): Identification and assessment of need for change within production systems. In: International Journal of Business and Management Studies 5 (2013) 2, S. 241–251.Google Scholar
  24. Schurig, M., Friessnig, M., Ramsauer, C. (2015): Flexibility, transformability and agility in manufacturing. In: International Journal of Operations and Production Management, im Review Prozess.Google Scholar
  25. Schurig, M., Rabitsch, C., Ramsauer, C. (2014): Agile Produktion - Ein Produktionskonzept für volatile Zeiten. In: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb 109 (2014) 12, S. 956–959.Google Scholar
  26. Schurig, M., Ramsauer, C. (2015): Messung der Agilität von Produktionsnetzwerken. Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb 110 (2015) 3, S. 114–117.Google Scholar
  27. Shah, R., Ward, P. T. (2007): Defining and developing measures of lean production. In: Journal of Operations Management 25 (2007) 4, S. 785–805.Google Scholar
  28. Sherehiy, B., Karwowski, W., Layer, J.K. (2007): A review of enterprise agility: Concepts, frameworks, and attributes. In: International Journal of Industrial Ergonomics 37 (2007) 5, S. 445–460.Google Scholar
  29. sueddeutsche.de (2015): Das "Ja, aber"-Prinzip. Online verfügbar unter http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bmw-das-ja-aber-prinzip-1.2473285, zuletzt geprüft am 11.05.2015.
  30. Sull, D. (2009a): Competing through organizational agility. McKinsey Quarterly. December 2009.Google Scholar
  31. Sull, D. (2009b): The upside of turbulence. Seizing opportunity in an uncertain world. New York 2009.Google Scholar
  32. Wiendahl, H.-P., ElMaraghyb H.A., Nyhuisa, P., Zähc, M. F., Wiendahld, H.H., Duffiee, N., Brieke, M. (2007): Changeable Manufacturing - Classification, Design and Operation. CIRP Annals – Manufacturing Technology 56 (2007) 2, S. 783–809.Google Scholar
  33. Wiendahl, H.-P., Reichardt, J., Nyhuis, P. (2009): Handbuch Fabrikplanung, München, Carl Hanser Verlag.Google Scholar
  34. Williams, T., Worley, C. G., Lawler III, E. E. (2014): The Agility Factor. Online verfügbar unter http://www.strategy-business.com/article/00188?pg=all&tid=27782251 Abrufdatum 03.03.2014.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut f. Industriebetriebslehre und InnovationsforschungTechnische Universität GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations