Advertisement

Die Gestaltung von Tutorien, Seminaren und Schulungen

  • Steffen HillebrechtEmail author
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Tutorien, Seminare und Schulungen dienen der Vermittlung eines bestimmten Wissens. Generell gilt als Begrifflichkeit:
  • Tutorien sind vertiefende oder ergänzende Lehrveranstaltungen, die sich an Studenten niedriger Semester wenden und von Studenten höherer Semester, wissenschaftlichen Hilfskräften oder wissenschaftlichen Mitarbeitern gehalten werden. Dabei soll der Lehrstoff aus einer vorhergehenden Grundlagenvorlesung oder ähnlichen Veranstaltung nochmals in kleineren Gruppen wiederholt und mit praktischen Übungen vertieft werden. Eine Benotung dieser Leistung findet nicht statt, aber auf Wunsch werden Dienstzeugnisse ausgestellt. Hier müssen Sie als Lehrkraft eine ergänzende Funktion zur Referenzlehrkraft wahrnehmen und oftmals auch zwischen Dozent und Studierenden puffern.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule für Angewandte WissenschaftenWürzburgDeutschland

Personalised recommendations