Advertisement

Grundlegende Zuordnungskriterien

Chapter
  • 479 Downloads
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

Die Existenz einer Betriebsstätte bewirkt, dass im Betriebsstättenstaat diejenigen Gewinne besteuert werden dürfen, die dieser Betriebsstätte zuzurechnen sind (Art. 7 Abs. 1 u. 2 OECD-MA). Da einem DBA allerdings keine Self Executing Wirkung für den Bereich der Gewinnermittlung zukommt, ist der Gewinn nach den nationalen Vorschriften zu ermitteln. Somit kommen u.a. die Vorschriften des § 1 AStG und dessen konkretisierende BsGaV zur Anwendung. Demnach müssen der Betriebsstätte zunächst Aktiva und Passiva zugeordnet werden (§ 1 Abs. 5 Satz 3 AStG, § 1 Abs. 2 BsGaV).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.NürnbergDeutschland

Personalised recommendations