Advertisement

Grundlegende Zuordnungskriterien

  • Johannes ZausigEmail author
Chapter
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

Die Existenz einer Betriebsstätte bewirkt, dass im Betriebsstättenstaat diejenigen Gewinne besteuert werden dürfen, die dieser Betriebsstätte zuzurechnen sind (Art. 7 Abs. 1 u. 2 OECD-MA). Da einem DBA allerdings keine Self Executing Wirkung für den Bereich der Gewinnermittlung zukommt, ist der Gewinn nach den nationalen Vorschriften zu ermitteln. Somit kommen u.a. die Vorschriften des § 1 AStG und dessen konkretisierende BsGaV zur Anwendung. Demnach müssen der Betriebsstätte zunächst Aktiva und Passiva zugeordnet werden (§ 1 Abs. 5 Satz 3 AStG, § 1 Abs. 2 BsGaV).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.NürnbergDeutschland

Personalised recommendations