Handlung, Interaktion, Kommunikation

Chapter

Zusammenfassung

Pädagogik zielt darauf, durch Handeln und Kommunikation, z. B. Lernprozesse oder Einstellungsänderungen zu bewirken. Dabei wird gewöhnlich unterstellt, dass das, was jeweils geschieht, durch die pädagogische Absicht gesteuert werden kann. In einer soziologischen Perspektive erscheint dies aber als eine problematische Annahme; denn bei pädagogischem Handeln und Kommunizieren sind immer mindestens zwei Akteure beteiligt, z. B. ein Lehrer und ein oder mehrere Schüler. Bei einem sozialen Sachverhalt kommt es immer auf das Zusammenwirken beider Akteure an. Dabei entwickeln sich Dynamiken, die für die Akteure folgenreich, diesen aber nicht notwendigerweise bewusst sind. Soziologische Analysen dienen dazu, diese Bedingungen pädagogischen Handelns aufzuklären.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.OldenburgDeutschland

Personalised recommendations