Advertisement

Ergebnisse

Chapter
  • 2.1k Downloads

Zusammenfassung

Die Ergebnisse werden in Form eines Hypertextes beschrieben. Diese Form ist selbst ein Ergebnis: Die Kommunikationsdynamik im Netz vollzieht sich in einem Prozess steter Dekonstruktion und Rekonstruktion einer nicht identifizierbaren Zahl von alltagskulturellen Modulen. Wichtig ist festzuhalten, dass diese Module unmittelbar aus dem „echten Leben“ genommen werden und rückwirkend eine gestalterische Bedeutung für die alltagskulturellen Ausdrucksaktivitäten besitzen.

In diesem Prozess verdichten sich immer wieder bestimmte Motive, die in unterschiedlichen Kontexten Fixierungen der Alltagskultur und milieuspezifische Ausprägungen gemeinschaftlich entwickelter Geschmackskulturen darstellen. Erneut bestätigt sich die Bedeutung der jeweiligen Kontexte für die Interpretationen eines Bildes oder einer Sammlung von Bildern. In der Ergebnisdarstellung zeigen sich, unabhängig von Produkten, eine Reihe von formalen und inhaltlichen Muster: Nutzung klassischer Motive (Oldtimer); Verweise auf zeitlos Prominente (vor allem im Bereich Mode); ironisierter Luxus; bestimmte fotografische Perspektiven u.a.m. Ein Teil dieses Kapitels widmet sich der Frage, wie alternative Mobilitätskonzepte in dieser Routine platziert werden und eventuell zu Attraktoren avancieren. Die große Bedeutung von Design, der spielerische und ironische Umgang mit Luxusprodukten und der überraschend verbreiteter Rückgriff auf klassische Motive und Prominente sind auch in diesem zukunftsorientierten Thema von Bedeutung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations