Advertisement

Analysen von Initiativen zur Verbesserung von kooperativen Innovationsprozessen

  • Bastian LangeEmail author
  • Florian Knetsch
  • Daniel Riesenberg
Chapter

Zusammenfassung

Cross-sektorale Innovationsprozesse gelten als besonders erfolgversprechend bei der Schaffung neuartiger und wettbewerbsfähiger Produkte und Dienstleistungen. Bislang gilt es jedoch, zahlreiche Hürden zu überwinden, um derartige Kooperationen zu etablieren. An diesem Punkt setzen erste öffentliche Förderinitiativen an, die diese Hürden abbauen und das gemeinsame Innovationspotenzial anregen sollen. Hierzu muss einerseits bei Unternehmen aus anderen Branchen das Verständnis für die Möglichkeiten und Potenziale der Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft aufgebaut und somit eine Nachfrage nach Leistungen erzeugt werden. Andererseits ist Kreativ-Akteuren eine stärker anwendungsorientierte Sichtweise zu vermitteln, um neue Märkte und Zielgruppen zu erreichen.

Beispiele aus den beiden Bundesländern Thüringen und Sachsen-Anhalt zeigen anhand konkreter Kollaborationsprojekten, welche Methoden hierfür hilfreich sind und welche Lerneffekte auf beiden Seiten entstanden sind.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Bastian Lange
    • 1
    Email author
  • Florian Knetsch
    • 2
  • Daniel Riesenberg
    • 2
  1. 1.MultiplicitiesBerlinDeutschland
  2. 2.BerlinDeutschland

Personalised recommendations