Advertisement

Einleitung:Gedächtnisse der Organisationen unddie Organisation der Gedächtnisse

  • Oliver Dimbath
  • Hanna Haag
  • Nina Leonhard
  • Gerd Sebald
Chapter
Part of the Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen – Memory Studies book series (SGEVMS)

Zusammenfassung

In der kultur- wie sozialwissenschaft lichen Gedächtnisforschung besteht Einigkeit darüber, dass Phänomene von Erinnern und Vergessen auf unterschiedlichen Ordnungsebenen des Sozialen stattfi nden und dort auch beobachtet werden können. So fi nden wir Fragen des Gedächtnisses beziehungsweise von Gedächtnissen bei politischen Kollektiven wie zum Beispiel bei Nationalstaaten und damit auf der sozialen Makro- oder bei Familien auf der sozialen Mikroebene. Auch auf der Meso-Ebene sozialer Gruppen und dabei insbesondere der Organisationen gibt es inzwischen zahlreiche Arbeiten, die darauf abheben, den Einfl uss von Vergangenem auf gegenwärtige Prozesse von Planung und Steuerung zu beziehen. Gedächtnisoperationen in Organisationen sind jedoch komplex und vielfältig, etwa wenn erfolgreiche Verfahren auf Dauer gestellt werden, erfahrenes Personal als Seismograph für Störungen genutzt wird, Mythen und Narrative generiert und als Praxisorientierungen weiter perpetuiert werden, die Organisationsmitglieder auf Erzählungen von Gruppenidentität eingeschworen werden oder wenn es sich Organisationen gar zur Aufgabe machen, den Zugang zu gesellschaft licher Vergangenheit als spezifi sch perspektivierte Form des Erinnerns zu gestalten. Ähnlich wie die Einheit einer Organisation immer problematisch bleibt, lässt sich deshalb auch nicht von einem Organisationsgedächtnis sprechen, sondern besser

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Oliver Dimbath
    • 1
  • Hanna Haag
    • 2
  • Nina Leonhard
    • 3
  • Gerd Sebald
    • 4
  1. 1.Lehrstuhl für SoziologieUniversität AugsburgAugsburgDeutschland
  2. 2.Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Fachbereich SozialwissenschaftenUniversität HamburgHamburgDeutschland
  3. 3.Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der BundeswehrPotsdamDeutschland
  4. 4.IfS – Institut für SoziologieFAU Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland

Personalised recommendations