Advertisement

Das Kinderforscherzentrum HELLEUM

Eine Lernwerkstatt für naturwissenschaftlich-technische Bildung in der frühen Kindheit
  • Hartmut WedekindEmail author
Chapter
  • 1.2k Downloads

Zusammenfassung

»Von der Sache aus denken, die die Sache der Kinder ist« (Wagenschein, 2009, S. 47), ist ein wesentliches pädagogisches Arbeitsprinzip im HELLEUM. Das HELLEUM ist eine große Lernwerkstatt in der Kindern entsprechend ihrer unterschiedlichen Bedürfnisse, Motive, Vorerfahrungen, Kenntnisse und Interessen ein individueller, barrierefreier’ Zugang zu naturwissenschaftlichen Themen ermöglicht wird. Kinder erleben das HELLEUM als einen außerschulischen Bildungsort, der für sie Bildungsinhalten vorhält, die für sie eine individuelle Bedeutung haben bzw. bekommen und zugleich sinnvoll und auch sinnstiftend sind. Im Artikel wird nach einer kurzen theoretischen Einordnung der Begriffe Lernwerkstatt und Lernwerkstattarbeit die Arbeitsweise des Kinderforscherzentrums HELLEUM vorgestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albert, C. (2000). Lernwerkstatt Kindergarten. Neuwied: Luchterhand.Google Scholar
  2. Bruner, J. S. (1974). Entwurf einer Unterrichtstheorie. Berlin: Berlin-Verlag.Google Scholar
  3. de Haan, G. (2009). Bildung für nachhaltige Entwicklung für die Grundschule. In: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.), Bildung für nachhaltige Entwicklung für die Grundschule. Berlin: Zeitbildverlag.Google Scholar
  4. Ernst, K., & Wedekind, H. (Hrsg.) (1993). Lernwerkstätten in der Bundesrepublik Deutschland und Österreich. Frankfurt: Grundschulverband.Google Scholar
  5. Hagstedt, H. (1992). Offene Unterrichtsformen. Methodische Modelle und ihre Planbarkeit. In: U. Hameyer et al. (Hrsg.), Innovationsprozesse in der Schule. Fallstudien, Analysen und Vorschläge zum Sachunterricht (S. 367–382). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  6. Hopf, M. (2012). Sustained Shared Thinking im frühen naturwissenschaftlich-technischen Lernen. Münster: Waxmann.Google Scholar
  7. Kinderforscherzentrum HELLEUM (Hrsg.) (2014). Imagebroschüre Kinderforscherzentrum HELLEUM. Berlin.Google Scholar
  8. Malaguzzi, L. (1990). L‘ombra e il pallottoliere dei bambini. In: Tutto ha un’ombra meno le formiche (S. 25–26). Commune di Reggio Emilia.Google Scholar
  9. Marquardt-Mau, B. (2015). Der Forschungskreislauf: Was bedeutet forschen im Sachunterricht? In: Deutsche Telekom Stiftung und Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (Hrsg.), Wie gute naturwissenschaftliche Bildung an Grundschulen gelingt (S. 32–37). Berlin.Google Scholar
  10. Nentwig-Gesemann, I., Wedekind, H., Gerstenberg, F., & Tengler, M. (2012). Die vielen Facetten des, Forschens’. Eine ethnografi sche Studie zu Praktiken von Kindern und Päda gogInnen im Rahmen eines naturwissenschaftlichen Bildungsangebots. In: K. Fröhlich- Gildhoff et al. (Hrsg.), Forschung in der Frühpädagogik V. Schwerpunkt: Naturwissenschaftliche Bildung – Begegnung mit Dingen und Phänomenen. Freiburg: FEL Verlag.Google Scholar
  11. Ramseger, J. (2009). Experimente, Experimente. Was lernen Kinder im naturwissenschaftlichen Unterricht. Die Grundschulzeitschrift 225.226, 14–20.Google Scholar
  12. Reich, K. (2008). Konstruktivistische Didaktik. Lehr- und Studienbuch mit Methodenpool. Weinheim und Basel: Beltz.Google Scholar
  13. Verbund europäischer Lernwerkstätten e.V. (2009). Positionspapier zu Qualitätsmerkmalen von Lernwerkstätten und Lernwerkstattarbeit. Bad Urach: VeLW.Google Scholar
  14. Wagenschein, M. (1990). Kinder auf dem Weg zur Physik. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  15. Wagenschein, M. (2009). Naturphänomene sehen und verstehen. Genetische Lehrgänge. Lehrkunstdidaktik 4. Bern: hep.Google Scholar
  16. Wedekind, H. (2006). Didaktische Räume – Lernwerkstätten, Orte einer basisorientierten Bildungsinnovation. Gruppe & Spiel 4 (S. 9–12). Seelze: Friedrich-Verlag.Google Scholar
  17. Wedekind, H. (2013). Der Versuch einer kurzen Einordnung. In: Kinderforscherzentrum HELLEUM (Hrsg.), Wind bringt’s. Naturwissenschaftlich-technische Umweltbildung im HELLEUM. Ein Workshop zum Thema: Windkraft (S. 3–4). Berlin.Google Scholar
  18. Wedekind, H. (2014). Das Phänomen als Lernanlass. Vortrag zur Eröffnung der Lernwerkstatt KinderWerk in Osnabrück. https://www.youtube.com/watch?v=HuHlnQlwceo&feature=youtu.be. Zugegriffen: 21. Juli 2015.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Alice Salomon Hochschule BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations