Sicher, gesund und motiviert im Kleinbetrieb

Chapter

Zusammenfassung

In Kooperation mit der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) startete der arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Dienst der BGN (ASD*BGN) Anfang 2014 das Projekt „Sicher, gesund und motiviert im Kleinbetrieb“. Ziel ist die Entwicklung eines Beratungsangebots zum betrieblichen Sicherheits- und Gesundheitsmanagement (BSGM) für kleine und mittlere Betriebe. Für die Erarbeitung praxisnaher Maßnahmen wurden u. a. 60 ASD*BGN-Dienstleister – Arbeitsmediziner und Sicherheitsfachkräfte – telefonisch interviewt. Die qualitative Auswertung der Interviews ergab, dass sowohl ein vertiefendes Qualifizierungsangebot für die Dienstleister zum Thema BSGM gewünscht wurde, als auch ein Medienpaket, das die Dienstleister mit in die Betriebe nehmen können. Die Projektgruppe entwickelte daraufhin die Toolbox „Sicher und gesund. So läuft’s rund!“. Zusätzlich wurden deutschlandweit drei Blended-Learning-Seminare angeboten, an denen 35 Dienstleister teilnahmen. Momentan sind die Dienstleister damit beauftragt, Betriebe zu dem Thema zu beraten. Eine Evaluation zur Praktikabilität der entwickelten Angebote soll bis Herbst 2016 erfolgen.

Literatur

  1. BGN (2007) Unternehmensziel Sicherheit & Gesundheit – das Nestlé-Projekt. In: Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) Jahrbuch Prävention 2007. BGN, Mannheim, S 64–67Google Scholar
  2. BGN (2008) Unternehmen wachsen sicher und gesund – die Upländer Bauernmolkerei. In: Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) Jahrbuch Prävention 2008. BGN, Mannheim, S 76–79Google Scholar
  3. BGN (2010) Van Houten geht „Fit durch den Alltag“. In: Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) Jahrbuch Prävention 2010. BGN, Mannheim, S 123–124Google Scholar
  4. BGN (2015) Erklärfilm „Ideentreffen“. Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN). http://gastronomie-stress.de/10175/32213. Zugegriffen: 25. Febr. 2016
  5. BGN (2016) Sicher und gesund. So läuft’s rund! In: Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) Jahrbuch Prävention 2016/2017. BGN, Mannheim, S 9Google Scholar
  6. BGN (o. J.) Kein Stress mit dem Stress, Eine Handlungshilfe für Beschäftigte. Broschüre, 2. Aufl. Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN), MannheimGoogle Scholar
  7. Brandt M, Holtermann I, Kunze D (2015) Betriebliches Gesundheitsmanagement für Klein- und Kleinstunternehmen. In: Badura B, Ducki A, Klose J, Meyer M, Schröder H (Hrsg) Fehlzeiten-Report 2015, Neue Wege für mehr Gesundheit – Qualitätsstandards für ein zielgruppenspezifisches Gesundheitsmanagement. Springer, Berlin, S 61–69Google Scholar
  8. DGUV (2011) Gemeinsames Verständnis zur Ausgestaltung des Präventionsfeldes „Gesundheit im Betrieb“ durch die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV). http://www.dguv.de/medien/inhalt/praevention/themen_a_z/gesundheit_betrieb/documents/gemein_verst_gib.pdf. Zugegriffen: 29. Dez. 2015
  9. DGUV (Hrsg) (2014) Gesund und fit im Kleinbetrieb. So geht’s mit Ideen-Treffen. Tipps für Wirtschaft, Verwaltung und Dienstleistung, DGUV Information 206–007 (Broschüre). Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV), BerlinGoogle Scholar
  10. Initiative Gesundheit & Arbeit (2011) iga.Report 20, Motive und Hemmnisse für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), Umfrage und Empfehlungen, 2. Aufl., AOK Bundesverband, BKK Bundesverband, DGUV, Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek). BerlinGoogle Scholar
  11. Jung B (2004) Betriebliche Gesundheitsförderung im Sinn moderner Gesundheitswissenschaften unter besonderer Berücksichtigung von Klein- und Mittelunternehmen. Diplomarbeit. http://www.forschungsnetzwerk.at/downloadpub/DiplomArbeit_BGF_KMU_Oesterreich.pdf. Zugegriffen: 30. Dez. 2015
  12. Meyer J-A (2008) Gesundheit in KMU, Widerstände gegen Betriebliches Gesundheitsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen, Gründe, Bedingungen und Wege zur Überwindung. Techniker Krankenkasse. HamburgGoogle Scholar
  13. Prochaska JO, DiClemente CC (1984) The transtheoretical approach: towards a systematic eclectic framework. Jones Irwin, HomewoodGoogle Scholar
  14. Tiedemann S, Reichelt C (2014) Sicherheit, Gesundheit, Qualität. Das BSGM Projekt bei Rhönsprudel, Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe. http://bgm.portal.bgn.de/11662/52790?wc_lkm=12376. Zugegriffen: 19. Jan. 2016

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.ASD*BGNBerufsgenossenschaft Nahrungsmittel und GastgewerbeKamen-HeerenDeutschland
  2. 2.Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und GastgewerbeMannheimDeutschland

Personalised recommendations