Advertisement

Hochschulen pp 17-61 | Cite as

Die zeitliche Perspektive

Chapter
  • 2.9k Downloads
Part of the Organization & Public Management book series (OPM)

Zusammenfassung

Eine Möglichkeit sich den Hochschulen zu nähern, ist, Entwicklungen im zeitlichen Ablauf zu betrachten. Im Fokus dieser Perspektive steht vor allem die Frage nach Stabilität und Wandel basaler Strukturen von Hochschulen und Hochschulsystemen. Gleichzeitig werden in dieser Perspektive historische Bedingtheiten von Reaktionen der Hochschulen auf neue Erwartungen der Gesellschaft sicht- und erklärbar. Gerade weil Hochschulen – um genauer zu sein: Universitäten – über eine sehr lange Historie in sehr unterschiedlichen gesellschaftlichen Systemen verfügen, ist es sinnvoll, eine solche zeitliche Perspektive am Anfang dieses Buches einzunehmen, um so zwar häufig latente, aber dennoch wichtige Einflussfaktoren auf die heutigen Hochschulen zu erkennen und zu verstehen. Für an Hochschulforschung Interessierte lohnt sich also der Blick zurück und die Frage nach dem Woher.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für HochschulforschungUniversität Kassel,Fachgruppe SoziologieKasselDeutschland
  2. 2.Higher Education Research (INCHER-KasselUniversität Kassel, International CentreKasselDeutschland

Personalised recommendations