Festigkeitshypothesen

Chapter

Zusammenfassung

Wir haben anfangs erwähnt, dass die Streckgrenze beim Zugversuch gemessen wird und sich daraus die zulässige Zugspannung bestimmt. Im Zugstab treten aber, wie wir inzwischen wissen, auch Schubspannungen auf. Wir hätten also ebenso gut die zur Streckgrenze gehörende Schubspannung als Kennzeichen der Streckgrenze angeben können. Mit diesem Hinweis soll zum Ausdruck gebracht werden, dass die Wahl der Zugspannung zur Kennzeichnung der Streckgrenze keineswegs gleichbedeutend ist mit der Annahme oder gar Behauptung, die (Größe der) Normalspannung auf einer Querschnittsebene sei verantwortlich für das Auftreten bleibender Formänderungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.OstbevernDeutschland
  2. 2.KürtenDeutschland

Personalised recommendations