Advertisement

Verlusterfahrungen – oder wie Trägheit/Apathie entsteht

  • Alfred Bellebaum
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Eindringlich schreibt Aldous Huxley Anfang des 20. Jh., dass wir mit einem gewissen Stolz unsere eigene Accidie beanspruchen können. Es handle sich freilich nicht um Sünde oder Krankheit etwa nach Art der Hypochondrie, es sei vielmehr – vage bleibend – a State of mind which fate has forced us. Dieses Schicksal hat viel mit Tod zu tun. Prägnant formuliert: „Trägheit – oder wie der Tod sich ins Leben schleicht“. Es gibt viele Schleichwege des physischen, psychischen und sozialen Todes.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität Koblenz-LandauKoblenzDeutschland

Personalised recommendations