Advertisement

Dialogbasiertes Lernen im Kontext des Nachfolgeprozessess

Chapter
  • 2.8k Downloads

Zusammenfassung

Nachdem die empirisch identifizierten Konflikte und Konfliktpotentiale aus andragogoischer Perspektive als Diskrepanzerfahrung gedeutet und, positiv gewendet, als Lernanlässe wahrgenommen wurden, bleibt an dieser Stelle nur mehr die Herausforderung, die sich auf das Subjekt beziehenden Lernanlässe mit Möglichkeiten des Lernens in betrieblichen bzw. unternehmerischen Kontexten zu verknüpfen. So sollen im folgenden Kapitel vorschlagsweise verschiedene Optionen herausgearbeitet werden, um Entwicklungspotentiale im Bereich des Wissens, der Fähigkeiten und des Verhaltens zu nutzen, so dass aus Konfliktsituationen Diskrepanz- und schließlich Lern-Erfahrungen werden, die die Führungsnachfolge erfolgreich gestaltbar machen. Hierzu werden Lernanlässe den drei aus den Interviews extrahierten Lernwegen gegenübergestellt und mit Blick auf den Dialog als Ausgangspunkt für Lernen vorgeschlagen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.WittenDeutschland

Personalised recommendations