Nachhaltigkeit als Bestandteil der Unternehmensberichterstattung

  • Thomas Zinser
  • Wolfram Bartuschka

Zusammenfassung

Das Konzept der Nachhaltigkeit lässt sich in seiner heutigen Bedeutung bereits in dem im Jahr 1713 in Leipzig erschienenen „Sylvicultura oeconomica. Anweisung zur wilden Baum-Zucht“ von Hannß Carl von Carlowitz finden. Dort stellt der Autor fest: „Wo Schaden aus unterbliebener Arbeit kommt, da wächst der Menschen Armuth und Dürftigkeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beile, J., Homann, B., Schütze, Lorraine K., Priessner, C. (2012): Personalberichterstattung der M-Dax-Untemehmen und der 20 größten familiengeführten Unternehmen in Arbeitspapier 267 der Hans-Böckler-Stiftung. http://www.boeckler.de/pdf/p_arbp_267.pdf. Zugegriffen: 28. Juli 2015.
  2. Bundesregierung: Perspektiven für Deutschland; Unsere Strategie für eine nachhaltige Entwicklung. http://www.bundesregierung.de/Content/DE/_Anlagen/2006-2007/perspektiven-fuer-deutschland-langfassung.pdf?blob=publicationFile. Zugegriffen: 28. Juli 2015.
  3. Bundestag: Gesetz zur Einführung internationaler Rechnungslegungsstandards und zur Sicherung der Qualität der Abschlussprüfung (BilReG), verabschiedet vom Deutschen Bundestag am 4. Dezember 2004.Google Scholar
  4. Carlowitz, Hannß Carl von (1713): Sylviculture oeconomica. Braun, Leipzig 1713.Google Scholar
  5. DRSC. Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee e.V. (2012): DRS 20 - Konzernlagebericht.Google Scholar
  6. Europäisches Parlament und Rat: Richtlinie 2014/95/EU. http://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX:32014L0095. Zugegriffen: 28. Juli 2015.
  7. GRI. Global Reporting Initiative (2013): G4 Leitlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung - Berichterstattungsgrundsätze und Standardangaben. https://www.globalreporting.org/resourcelibrary/German-G4-Part-One.pdf. Zugegriffen: 28. Juli 2015.
  8. GRI. The Global Reporting Initiative (2013): G4 Leitlinien zur NachhaltigkeitsberichterstattungUmsetzungsanleitung. https://www.globalreporting.org/resourcelibrary/German-G4-Part-Two.pdf. Zugegriffen: 28. Juli 2015.
  9. Hauff, Volker (Hrsg.): Unsere gemeinsame Zukunft. Der Brundtland-Bericht der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, Eggenkamp, Greven 1987.Google Scholar
  10. IIRC. The International Integrated Reporting Council (2013): The International <IR> Framework. http://integratedreporting.org/wp-content/uploads/2015/03/13-12-08-THE-INTERNATIONAL-IR-FRAMEWORK-2-1.pdf Zugegriffen: 28. Juli 2015.
  11. Rat für Nachhaltige Entwicklung (2015): Deutscher Nachhaltigkeitskodex, 2. komplett überarbeitete Fassung. http://www.nachhaltigkeitsrat.de/uploads/media/RNE_Der_Deutsche_Nachhaltigkeitskodex_DNK_texte_Nr_47_Januar_2015.pdf). Zugegriffen: 28. Juli 2015.
  12. Rat für nachhaltige Entwicklung: Kurz und bündig: Der Rat für nachhaltige Entwicklung Stand März 2015. http://www.nachhaltigkeitsrat.de/uploads/media/RNE-Fact-Sheet.pdf. Zugegriffen: 28. Juli 2015.
  13. Rat für Nachhaltige Entwicklung, Bertelsmann Stiftung: Leitfaden zum Deutschen Nachhaltigkeits- kodex.http://www.deutscher-nachhaltigkeitskodex.de/nc/de/anwendung/manual-und-hilfen.html ?cid=351&did=268&sechash=0b71cl31. Zugegriffen: 28. Juli2015.
  14. United Nations Global Compact und Accenture: The UN Global Compact-Accenture CEO Study on Sustainability 2013. https://acnprod.accenture.com/~/media/Accenture/Conversion-Assets/DotCom/Documents/Global/PDF/Strategy_5/Accenture-UN-Global-Compact-Acn-CEO-Study-Sustainability-2013.pdf. Zugegriffen: 28. Juli 2015.
  15. Winkeljohann und Schellhorn in Beck’scher Bilanzkommentar, München 2014.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Thomas Zinser
  • Wolfram Bartuschka

There are no affiliations available

Personalised recommendations