Advertisement

Praxisqualität

  • Andreas FrodlEmail author
Chapter
  • 925 Downloads

Zusammenfassung

Die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems ist ein wesentliches Element eines Qualitätskonzepts in einer Zahnarztpraxis und zudem ein wichtiger Schritt zur Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Es trägt dazu bei, die Transparenz der Aufbauund Ablauforganisation der Praxis zu erhöhen, die Sicherheit und Qualität der Behandlungsprozesse zu steigern, die Motivation der Mitarbeiter zu verbessern und das gesamte Image und damit die Patientenbindung zu optimieren. Das Kapitel befasst sich daher mit der zahnmedizinischen Qualitätssicherung im Allgemeinen und geht auf besondere Qualitätsmanagementsysteme, wie ZQMS, ISO, EPA und KTQ ein.

Literatur

  1. AQUA-Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen (Hrsg.) (2015). Qualitätsindikatoren für EPA in Zahnarztpraxen – Entwicklung der Qualitätsindikatoren für das Europäische Praxisassessment (System: EPA-Dent) https://www.aqua-institut.de/de/projekte/qualitaetsindikatoren/qualitaetsindikatoren-epa-dent.html. Göttingen. Zugegriffen am 19.12.2015.
  2. Deutsche Gesellschaft zur Qualitätssicherung in der Zahnmedizin – DGQZ (Hrsg.). (2015). Zertifizierung einer Zahnarztpraxis mit DIN EN ISO 9001:2008. Online im Internet: http://www.dgqz.de/sites/22-156-753-Zertifizierung-einer-Zahnarztpraxis-mit-DIN-EN-ISO-9001%3A2008.html. Eckernförde.
  3. Fischbach, A., & Schneider, W. (2013). Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis. In: dzw vom 27.02.2013. http://www.dzw.de/artikel/qualit%C3%A4tsmanagement-der-zahnarztpraxis. Zahnärztlicher Fach-Verlag. Herne. Zugegriffen am 20.12.2015.
  4. Frodl, A. (2012). Logistik und Qualitätsmanagement im Gesundheitsbetrieb. Wiesbaden: Gabler-Verlag.Google Scholar
  5. Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (Hrsg.) (2015). Einrichtungsinternes Qualitätsmanagement. http://www.kzbv.de/einrichtungsinternes-qualitaetsmanagement.166.de.html. Köln. Zugegriffen am 19.12.2015.
  6. KTQ GmbH (Hrsg.) (2015). KTQ im Bereich Praxen und MVZ. http://www.ktq.de/index.php?id=288. Berlin. Zugegriffen am 20.12.2015.
  7. KTQ GmbH (Hrsg.) (2009). Erste Zahnarztpraxis in Schleswig-Holstein nach KTQ zertifiziert. http://www.ktq.de/fileadmin/media/Artikel/Junkers.pdf. Berlin. Zugegriffen am 19.12.2015.
  8. Landeszahnärztekammer Hessen (Hrsg.) (2015). ZQMS überschreitet weitere Grenzen im Dienst der Qualität – Hamburg neues Mitglied der ZQMS Partnerkammern und Erweiterung um betriebswirtschaftliche Unterstützung für die Zahnarztpraxis. Pressinformation vom 07.12.2015. Frankfurt.Google Scholar
  9. Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz u. a. (Hrsg.) (2015). Zwei starke Partner für Ihre Praxis ZQMS und ZQMS ECO. https://www.zqms-eco.de/. Mainz. Zugegriffen am 19.12.2015.
  10. Qualitätsmanagement-Richtlinie vertragszahnärztliche Versorgung (ZÄQM-RL) in der Fassung vom 17. November 2006 veröffentlicht im Bundesanzeiger Nr. 245 (S. 7463) vom 30. Dezember 2006 in Kraft getreten am 31. Dezember 2006, zuletzt geändert am 23. Januar 2014 veröffentlicht im Bundesanzeiger (BAnz AT 07.04.2014 B2) in Kraft getreten am 8. April 2014.Google Scholar
  11. Sozialgesetzbuch (SGB) V– Gesetzliche Krankenversicherung – (Artikel 1 des Gesetzes vom 20. Dezember 1988, BGBl. I S. 2477, 2482), zuletzt durch Artikel 2 des Gesetzes vom 15. April 2015 (BGBl. I S. 583) geändert.Google Scholar
  12. Stiftung Praxissiegel (Hrsg.) (2005). Zertifizierungskriterien für Zahnarztpraxen im Rahmen des Europäischen Praxisassessments (EPA) – Zahnmedizin. Gütersloh.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.ErdingDeutschland

Personalised recommendations