Advertisement

Die traditionelle Sichtweise der Wirtschaftssoziologie:Die strukturelle, institutionelle und kulturelle Einbettung von Märkten

Chapter
Part of the Wirtschaft + Gesellschaft book series (WUG)

Zusammenfassung

Der zentrale Ausgangspunkt der Neueren Wirtschaftssoziologie ist, dass Märkte nicht losgelöst von gesellschaftlichen Kontexten zu analysieren sind. In diesem Teil der Untersuchung wird die Forschung der Wirtschaftssoziologie aufgearbeitet und eine soziologische Perspektive auf Märkte verdeutlicht. In einer ersten Annäherung werden Märkte im Anschluss an klassische und neuere wirtschaftssoziologische Arbeiten als untrennbar mit gesellschaftlichen Kontexten verwobene soziale Strukturen konzipiert (Kap. 2.1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Karl-Franzens-Universität GrazGrazAustria

Personalised recommendations