Advertisement

Transaktionskostentheoretische Analyse der Integration oder Desintegration des Problemkredit-Managements immobilienbesicherter Kredite

  • Julia GentgenEmail author
Chapter
Part of the Essays in Real Estate Research book series (ERER, volume 3)

Zusammenfassung

„Das Ziel des Transaktionskostenansatzes besteht darin, die effiziente Gestaltung von Austauschbeziehungen zwischen verschiedenen Parteien anhand der damit verbundenen Kosten zu erklären.“ Nach Darstellung der zu Grunde liegenden Theorieannahmen soll im Folgenden untersucht werden, unter welchen Voraussetzungen die Eigenbearbeitung der Kredite, das Outsourcing des Workouts oder der Verkauf der Kredite unter den Annahmen der Transaktionskostentheorie vorteilhaft ist. Ziel ist die Erarbeitung eines formalen, theoretischen Entscheidungsmodells für diese Fragestellung über interne oder externe Gestaltung des Problemkredit-Managements.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.EBS Business SchoolWiesbadenDeutschland

Personalised recommendations