Die Tagespresse der franzisko-josephinischen Ära

Chapter

Zusammenfassung

Der Beitrag verdeutlicht die beeindruckende Ausbreitung des Tageszeitungsmarkts, die (mit regionalen Time-Lags) in der franzisko-josephinischen Ära in nahezu allen Teilen der Monarchie stattgefunden hat. Die Analyse der sozialstrukturellen Bedingungen dieser Entwicklung für den Teilstaat „Österreich“ auf der Basis einer vollständigen Erhebung der Tageszeitungen in den Jahren der Volkszählungen zeigt, dass der Urbanisierung zentrale Bedeutung für das Wachstum des Tageszeitungsmarkts zukommt. Seine zukunftsweisende Entwicklung setzte mit der am Informationsbedürfnis der wachsenden Stadtbevölkerung orientierten Lokalzeitung ein. Die zwei weiteren Phasen sind einerseits durch die Ausbildung der politischen Presse und andererseits durch die Expansion der Massenpresse gekennzeichnet. Letztere bedeutete nicht nur eine Überwindung sozialer Schranken, sondern trug auch zu einem Abbau der Vormachtstellung der jeweils dominierenden Sprachen am Zeitungsmarkt in den mehrsprachigen Kronländern bei.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bican, B. (2013). Deutschsprachige kulturelle Presse Transsilvaniens (= Transkulturelle Forschungen an den Österreich-Bibliotheken im Ausland, Bd. 10). Wien, Berlin: LIT.Google Scholar
  2. Birk, M. (Hrsg) (2009). Zwischenräume: Kulturelle Transfers in deutschsprachigen Regionalperiodika des Habsburgerreichs (1850-1918) (=Transkulturelle Forschungen an den Österreich-Bibliotheken im Ausland, Bd. 1). Wien, Berlin: LIT.Google Scholar
  3. Bösch, F. (2005). Zwischen Populärkultur und Politik. Britische und deutsche Printmedien im 19. Jahrhundert. Archiv für Sozialgeschichte 45, 549–584.Google Scholar
  4. Bohrmann, H. (1994). Massenpresse. In H. Bohrmann, & W. Ubbens (Hrsg.), Zeitungswörterbuch: Sachwörterbuch für den bibliothekarischen Umgang mit Zeitungen (S. 155-156). Berlin: Deutsches Bibliotheksinstitut.Google Scholar
  5. Bücher, K. (1917). Die Entstehung der Volkswirtschaft, 10. Aufl. Tübingen: Laupp.Google Scholar
  6. Calhoun, C. (2001). Civil society/public sphere: History of the concept(s). In N. J. Smelser, & P. B. Baltes (Hrsg.), International Encyclopedia of the Social and Behavioral Sciences, 1897-1903. Amsterdam, New York: Elsevier.Google Scholar
  7. Corbea-Hoisie, A., Lihaciu, I., & Winkler, M. (Hrsg.) (2014). Zeitungsstadt Czernowitz: Studien zur Geschichte der deutschsprachigen Presse der Bukowina (1848-1940). Kaiserslautern: Parthenon.Google Scholar
  8. Corbea-HoiÈ™ie, A., Lihaciu, I., & Rubel (Hrsg.) (2008). Deutschsprachige Öffentlichkeit und Presse in Mittelost- und Südosteuropa (1848-1948) (=Jassyer Beiträge zur Germanistik, Bd. XII). Jassy, Konstanz: Hartung-Gorre Verlag.Google Scholar
  9. Eigner, P., & Resch, A. (2010). Steyrermühl und Vernay: Die zwei größten Wiener Zeitungskonzerne der Zwischenkriegszeit. In H. Matis, A. Resch, D. Stiefel (Hrsg.), Unternehmertum im Spannungsfeld von Politik und Gesellschaft (S. 143-170), Wien: LIT.Google Scholar
  10. Führer, K. C., Hicketier, K., & Schildt, A. (2001) Öffentlichkeit – Medien – Geschichte. Konzepte der modernen Öffentlichkeit und Zugänge zu ihrer Erforschung. Archiv für Sozialgeschichte 41, 1-38,Google Scholar
  11. Garr, M. (1912). Die wirtschaftlichen Grundlagen des modernen Zeitungswesens. Wiener staatswissenschaftliche Studien 10, Heft 3. Wien, Leipzig: Franz Deuticke.Google Scholar
  12. Gerhards, J. (1994). Politische Öffentlichkeit. Ein system- und akteurstheoretischer Bestimmungsversuch. In F. Neidhardt (Hrsg.), Öffentlichkeit, öffentliche Meinung, soziale Bewegungen (= Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 34) (S. 77–105). Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  13. Good. D. F. (1986). Der wirtschaftliche Aufstieg des Habsburgerreiches 1750-1914. Wien, Graz, Köln: Böhlau.Google Scholar
  14. Habermas, J. (1990). Strukturwandel der Öffentlichkeit: Untersuchungen zu einer Kategorie der bürgerlichen Gesellschaft: Mit einem Vorwort zur Neuauflage. Neuwied: Luchterhand.Google Scholar
  15. Hallin, D. C., & Mancini, P. (2004). Comparing media systems: Three models of media and politics. Cambridge: Cambridge University PressGoogle Scholar
  16. Hanisch, E. (1994). Der lange Schatten des Staates. Österreichische Gesellschaftsgeschichte im 20. Jahrhundert. Wien: Ueberreuter.Google Scholar
  17. Jarren, O., & Meier, W. A. (2002). Mediensysteme und Medienorganisationen als Rahmenbedingungen für den Journalismus. In O. Jarren, & H. Weßler (Hrsg.), Journalismus –Medien – Öffentlichkeit: Eine Einführung (S. 99-164). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  18. Lang, H. W. (2003). Österreichische retrospektive Bibliographie: (ORBI). Reihe 2: Österreichische Zeitungen 1492-1945. München: K. G. Saur.Google Scholar
  19. Lipset, S. M., & Bendix, R. (1992). Social Mobility in Industrial Society: With a New Introduction by the Authors. New Brunswick, N.J.: Transaction Publishers.Google Scholar
  20. März, E. (1968). Österreichische Industrie- und Bankpolitik in der Zeit Franz Josephs I. Wien, Frankfurt am Main, Zürich: Europa-Verlag.Google Scholar
  21. Marten-Finnis, S., & Winkler, M. (2009). Presse und Stadt: Zusammenhänge – Diskurse – Thesen / City and Press: Interaction – Discourse – Theses. Bremen: edition lumiére.Google Scholar
  22. Marzolf, M. T. (1984). American “New Journalism” takes root in Europe at the end of 19th century. Journalism Quarterly 61, 529–536.Google Scholar
  23. Matis, H. (1972). Österreichs Wirtschaft 1848-1913. Konjunkturelle Dynamik und gesellschaftlicher Wandel im Zeitalter Franz Josephs I. Berlin: Duncker & Humblot.Google Scholar
  24. Matis, H., & Bachinger, K. (1973). Österreichs industrielle Entwicklung. In A. Brusatti (Hrsg.), Die Wirtschaftliche Entwicklung (= A. Wandruszka, & P. Urbanitsch (Hrsg.), Die Habsburgermonarchie 1848-1918, Bd. 1). (S. 105-222). Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.Google Scholar
  25. Mayerhofer, R. (1975). Die Entwicklung der Lokalberichterstattung in der Wiener Tagespresse von 1848–1900. Phil. Diss., Universität Wien.Google Scholar
  26. McReynolds, L. (1992). St. Peterburg’s “boulevard” press and the process of urbanization. Journal of Urban History 18, 123-140.Google Scholar
  27. Melischek, G. (2000). Zur Entstehung der Massenblätter am Beispiel der Wiener Tagespresse 1895-1933. In A. Blome (Hrsg.), Zeitung, Zeitschrift, Intelligenzblatt und Kalender: Beiträge zur historischen Presseforschung (S. 211-222). Bremen: edition lumière.Google Scholar
  28. Melischek, G., & Seethaler, J. (2000). Die Berliner und Wiener Tagespresse von der Jahrhundertwende bis 1933. In K. Kauffmann, & E. Schütz (Hrsg.). Die lange Geschichte der Kleinen Form: Beiträge zur Feuilletonforschung (S. 60-80). Berlin: Weidler.Google Scholar
  29. Melischek, G., & Seethaler, J. (2006). Presse und Modernisierung in der Habsburgermonarchie. In H. Rumpler, & P. Urbanitsch (Hrsg.), Die Habsburgermonarchie 1848-1918. Bd. VIII/2: Politische Öffentlichkeit und Zivilgesellschaft – Die Presse als Faktor der politischen Mobilisierung (S. 1535-1714). Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.Google Scholar
  30. Nagel, M., & Zimmermann, M. (Hrsg.) (2013). Judenfeindschaft und Antisemitismus in der deutschen Presse über fünf Jahrhunderte: Erscheinungsformen, Rezeption, Debatte und Gegenwehr. Bd. 2 (= Bd. 15 der Reihe Die jüdische Presse – Kommunikationsgeschichte im europäischen Raum). Bremen: edition lumiére.Google Scholar
  31. Neveu, E. (2002). Four generations of political journalism. In R. Kuhn, & E. Neveu (Hrsg.) Political Journalism: New Challenges, New Practices (S. 22–43). London: Routledge.Google Scholar
  32. Nord, D. P. (1985). The public community: The urbanization of journalism in Chicago. Journal of Urban History 11, 411-441.Google Scholar
  33. Obad, V. (Hrsg.) (2007). Regionalpresse Österreich-Ungarns und die urbane Kultur. Wien: Feldmann.Google Scholar
  34. Olechowski T. (2004). Die Entwicklung des Preßrechts in Österreich bis 1918: Ein Beitrag zur österreichischen Medienrechtsgeschichte. Wien: Manz.Google Scholar
  35. von Peez, A. (1935). 75 Jahre Reichenberger Zeitung. Reichenberg: Gebrüder Stiepel.Google Scholar
  36. Pollak, H. (1894). Dreißig Jahre aus dem Leben eines Journalisten (3 Bde.). Wien: Alfred Hölder.Google Scholar
  37. Requate, J. (1999). Öffentlichkeit und Medien als Gegenstände historischer Analyse. Geschichte und Gesellschaft 25, 5-31.Google Scholar
  38. Schmid, J. (2009). Kampf um das Deutschtum. Radikaler Nationalismus in Österreich und dem Deutschen Reich 1890-1914. Frankfurt/Main, New York: Campus.Google Scholar
  39. Seethaler, J. (2014). Politische Kommunikation. In M. Karmasin, M. Rath, & B. Thomass (Hrsg.), Kommunikationswissenschaft als Integrationsdisziplin: Zum Stand der Debatte (S. 219-244). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  40. Seethaler, J., & Melischek, G. (2007). Mediensystemanalyse in transnationaler Perspektive am Beispiel Österreichs. In W. Möhring, W. J. Schütz, & D. Stürzebecher (Hrsg.), Journalistik und Kommunikationsforschung (S. 111-126). Berlin: Vistas.Google Scholar
  41. Seethaler, J., & Melischek, G. (2008). Die Zeitung im Habsburger Vielvölkerstaat. In M. Welke, & J. Wilke (Hrsg.), 400 Jahre Zeitung 1605-2005 (S.311-334). Bremen: edition lumiére.Google Scholar
  42. Sloan, W. D., & Startt J. D. (2002). The media in America: A history. 5. Aufl. Northport AL: Vision Press.Google Scholar
  43. Stamm, K. R. (1985). Newspaper use and community ties. Toward a dynamic theory. Norwood, NJ: Ablex.Google Scholar
  44. Stoklossa, P. (1913). Die periodischen Druckschriften Deutschlands: Eine statistische Untersuchung. Schmollers Jahrbuch für Gesetzgebung, Verwaltung und Volkswirtschaft im Deutschen Reich 37, 225-258.Google Scholar
  45. Szendi, Z. (Hrsg.) (2014). Medialisierung des Zerfalls der Doppelmonarchie in deutschsprachigen Regionalperiodika zwischen 1880 und 1914 (=Transkulturelle Forschungen an den Österreich-Bibliotheken im Ausland, Bd. 9). Wien, Berlin: LIT.Google Scholar
  46. Voltmer, K. (1993) Mass Media. Political Independence of Press and Broadcasting Systems In Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (Hrsg.), Discussion Paper FSIII (S. 93-205).Google Scholar
  47. Wehler, H.-U. (1995). Die Geschichte als Gegenwart. München: Beck Wehler, H.-U. (2007). Deutsche Gesellschaftsgeschichte, Bd. 3: Von der Deutschen Doppelrevolution bis zum Beginn des Ersten Weltkrieges 1849-1914. 2. Aufl. München: Beck.Google Scholar
  48. Wilke, J. (2000). Auf langem Weg zur Öffentlichkeit. Von der Parlamentsdebatte zur Mediendebatte. In O. Jarren, K. Imhof, R. Blum (Hrsg.), Zerfall der Öffentlichkeit? (= Mediensymposium Luzern 6) (S. 23–38). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  49. Winkler, M. (2007). Jüdische Identitäten im kommunikativen Raum. Presse, Sprache und Theater in Czernowitz bis 1923 (= Presse und Geschichte – Neue Beiträge, Bd. 34). Bremen: edition lumiére.Google Scholar
  50. Winkler, M. (Hrsg.) (2011). Presselandschaft in der Bukowina und den Nachbarregionen. Akteure – Inhalte – Ereignisse (1900-1945). München: IKGS Verlag.Google Scholar
  51. [Woerl, L.] (1982). Die Presseverhältnisse im Kaiserstaat Oesterreich-Ungarn (= Die Publicistik der Gegenwart). Würzburg.Google Scholar
  52. Wood, N. D. (2002). Becoming a „great city“. Metropolitan imaginations and apprehensions in Cracow’s popular press, 1900-1914. Austrian History Yearbook 33, 105–130.Google Scholar
  53. Zenker, E. V. (1900). Geschichte der Journalistik in Österreich. Wien: Verlag der k.k. Hofund Staatsdruckerei.Google Scholar
  54. Zimmermann, C. (2002). Stadt, Medien und Lokalität. Informationen zur modernen Stadtgeschichte 1, 5-13.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.KlagenfurtÖsterreich

Personalised recommendations