Advertisement

Positionierung der Monografie in der soziologischen Forschungslandschaft

  • Wolfgang AschauerEmail author
Chapter
  • 1.2k Downloads

Zusammenfassung

Das Buch setzt sich das Ziel, die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungsdynamiken in der Europäischen Union umfassend zu beleuchten und Ursachen, Charakteristika und potentielle Folgen des weitreichenden gesellschaftlichen Unbehagens in der EU auf Basis theoretischer Ansätze und empirischer Befunde aufzuzeigen. Diese Stimmungslagen des Wandels werden ins Zentrum der Analyse gestellt, denn sie erschweren den weiteren europäischen Einigungsprozess und sind wesentliche Antriebskräfte gegenwärtiger Solidaritätseinschränkungen zwischen und innerhalb europäischer Staaten. Die fehlende Sozialintegration der EU-BürgerInnen könnte eine Wirkkraft entfalten, die in der gegenwärtigen Europaforschung häufig unterschätzt und zu wenig thematisiert wird. Diese Forschungslücke soll in der Monographie sowohl durch ein umfassendes, theoriegeleitetes Erklärungsmodell als auch durch eine methodisch elaborierte ländervergleichende Studie geschlossen werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie, Abteilung Soziologie und KulturwissenschaftUniversität SalzburgSalzburgÖsterreich

Personalised recommendations