Advertisement

Fourier-Reihe

Chapter
  • 3.7k Downloads

Zusammenfassung

Die Berechnung des Ausgangssignals eines passiven elektrischen Netzwerks bei Erregung mit sinus- bzw. kosinusförmigen Eingangssignalen kann in der Regel mit Hilfe der Methode der reellen bzw. komplexen Wechselstromrechnung erfolgen.

Mit Hilfe der Fourier-Reihe können beliebige periodische Signale auf sinus- bzw. kosinusförmige Signale zurückgeführt werden. Damit ist dann die Berechnung des Ausgangssignals eines passiven elektrischen Netzwerks für beliebige periodische Signale möglich, indem die Ausgangssignale für die einzelnen Komponenten einzeln berechnet und schließlich durch Addition zum gesamten Ausgangssignal zusammengefügt werden (Superpositionsprinzip).

Jedes periodische Signal kann in eine reelle und eine komplexe Fourier-Reihe zerlegt werden. Reelle Fourier-Reihen werden im folgenden Abschn. 2.1 besprochen, komplexe Fourier-Reihen in Abschn. 2.4.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich Elektrotechnik und InformationstechnikHochschule DüsseldorfDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations