Advertisement

Persönlichkeitsbereiche

  • John F. RauthmannEmail author
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

In Anlehnung an McAdams und Pals (2006) lassen sich vier Persönlichkeitsbereiche unterscheiden: Morphologie, Dispositionen, Adaptationen, Narrative. In jedem Bereich gibt es nochmals Subbereiche (und spezifische Taxonomiesysteme), und Übergänge zwischen Bereichen und Subbereichen können fließend sein. Morphologie und Dispositionen umschreiben Merkmale, die evolutionär und biologisch gesehen artspezifisch für Menschen sind. Auf diesen generellen Merkmalen bauen charakteristische Adaptationen auf, die im Laufe des Lebens durch Einflüsse von Umwelt, sozialen Beziehungen und Kultur ausgebildet werden. Jede Person gestaltet aber auch ihr eigenes Leben und bildet somit ihre einmalige Identität und Autobiografie (Narrative) aus.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Psychologie Abteilung PersönlichkeitspsychologieHumboldt-Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations