Advertisement

Altern als wenig verstandenes Phänomen

  • Werner BuselmaierEmail author
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Physiologisch muss man davon ausgehen, dass die maximal erreichbare Lebensspanne des Menschen bei ungefähr 120 Jahren liegt. Der Alterungsprozess liegt im Selektionsschatten. Wesentlich verantwortlich für Alterungsprozesse des Genoms sind nach dem gegenwärtigen Stand der Wissenschaft die sog. Telomer-Hypothese, zelluläre Seneszenz und Apoptose.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für HumangenetikRuprecht-Karls-UniversitätHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations