Physikalische Eigenschaften von Gasen

Chapter

Zusammenfassung

Als Gas oder gasförmigen Stoff wird eine Substanz bezeichnet, die bei Raumtemperatur (20 \({}^{\circ}\)C) und einem normalen Luftdruck (1013 hPa) weder ein Feststoff noch eine Flüssigkeit ist. Der gasförmige Zustand ist daher eng mit der Temperatur und dem Druck verknüpft. Die physikalischen Eigenschaften der Gase bilden eine wichtige Basis für Anwendungen in der Gasmesstechnik. Man unterscheidet, je nach Aufbau des gasförmigen Stoffes, zwischen drei verschiedene Formen. Neben den in atomarer Form vorkommenden Edelgasen und den einatomigen Molekülformen (z. B. N\({}_{2}\)) gibt es eine Vielzahl von sogenannten mehratomigen Gasen (z. B. CO\({}_{2}\)). Unter dem oben angegeben Begriff lassen sich maximal 200 Stoffe als Gas bezeichnen. Insgesamt existieren lediglich 12 elementare Gase (6 Edelgase und 6 einatomige Gase). Eine Besonderheit stellen die Dämpfe dar. Hierbei handelt es sich um Stoffe, die bei Raumtemperatur (20 \({}^{\circ}\)C) und Normaldruck (1013 hPa) zwar in flüssiger Form vorliegen, aber trotzdem zu einem gewissen Anteil ausgasen und dann zu einem Dampf werden. Dämpfe verhalten sich physikalisch wie Gase. Der bekannteste Stoff ist in diesem Zusammenhang der Wasserdampf.

Literatur

  1. Altmann, L. et al.: Geruch und Reizwirkung von Ammoniak gemessen an Probanden. Poster Nr. 170 der BGFA-Bochum. (2015) http://www.ipa.ruhr-uni-bochum.de/image/poster/170.pdf
  2. Baunach, T., Schänzlin, K., Diehl, L.: Sauberes Abgas durch Keramiksensoren. Physik Journal 38(5), 33–38 (2006) Google Scholar
  3. Bohl, W., Elmendorf, W.: Technische Strömungslehre. 13. Aufl. Vogel Buchverlag, Würzburg (2005) Google Scholar
  4. Böswirth, L.: Technische Strömungslehre. Vieweg Verlag, Wiesbaden (2004) CrossRefGoogle Scholar
  5. Burger, M.: Polyetherketone mit Phenylindangruppen als Membranen zur Gastrennung. Dissertation, TU-München (2001) Google Scholar
  6. Cerbe, G.: Grundlagen der Gastechnik. 7. Aufl. Hanser-Verlag, München (2008) Google Scholar
  7. Christoph, K., Cartellieri, W., Pfeiffer, U.: Die Bewertung der Klopffestigkeit von Kraftgasen mittels Methanzahl und deren Anwendung bei Gasmotoren. MTZ Motortechnische Zeitschrift 33(10), 391–403 (1972) Google Scholar
  8. Dörfler, H.-D.: Grenzflächen und kolloid-disperse Systeme. Springer (2002) CrossRefGoogle Scholar
  9. Eck, B.: Technische Strömungslehre. Springer, Berlin (1941) CrossRefMATHGoogle Scholar
  10. Fromm, E., Gebhardt, E.: Gase und Kohlenstoff in Metallen. Springer (1976) CrossRefGoogle Scholar
  11. Giancoli, D.C.: Physik Lehr- und Übungsbuch. 3. Aufl. Pearson Studium, München (2010) Google Scholar
  12. Grollius, H.-W.: Grundlagen der Pneumatik. Hanser Verlag, Leipzig (2012) CrossRefGoogle Scholar
  13. Hahn, U.: Physik für Ingenieure. Oldenbourg, München (2007) CrossRefGoogle Scholar
  14. Hammer, F.: Sensorische Verbrennungsoptimierung in Gasfeuerungsanlagen. gwf-Gas|Erdgas 2014(4), 376–380 (2014) Google Scholar
  15. Hengstenberg, J., Sturm, D., Winkler, O.: Messen, Steuern und Regeln in der Chemischen Technik. Bd. II Betriebsmesstechnik (Physikalische Analytik). Springer, Heidelberg (1980) CrossRefGoogle Scholar
  16. Herdin, G.: Grundlagen Gasmotoren. PGES-Skriptum (2012) Google Scholar
  17. Hoppe, M., Wolf, D.: Methanzahl-Controller zur Steuerung von Gasmotoren bei wechselnden Gasbeschaffenheiten. Gaswärme-International 48, 419–422 (1999) Google Scholar
  18. Hoppe, M., Wolf, D.: Der Methanzahl-Controller im Praxiseinsatz. Gwf Gas/Erdgas 141, 778–781 (2000) Google Scholar
  19. Jessel, W.: Gase-Dämpfe-Gasmesstechnik, Ein Kompendium für die Praxis. Dräger AG, Lübeck (2001) Google Scholar
  20. Klein, V., Werner, C.: Fernmessung von Luftverunreinigungen. Springer, Heidelberg (1993) CrossRefGoogle Scholar
  21. Kubaschewski, O.: Die Löslichkeit von Gasen in Metallen. Zeitschrift für Elektrochemie 44(2), 152–167 (1938) Google Scholar
  22. Kuchling, H.: Taschenbuch der Physik. 20. Aufl. Hanser, München (2011) Google Scholar
  23. Kunz, O., Klimeck, R., Wagner, W., Jaeschke, M.: The GERG-2004 Wide-Range Equation of State for Natural Gases and Other Mixtures. VDI GmbH, Düsseldorf (2007) Google Scholar
  24. Lauer, W., Bendix, J.: Klimatologie. Westermann, Braunschweig (2006) Google Scholar
  25. Marek, R., Nitsche, K.: Praxis der Wärmeübertragung. Hanser, Leipzig (2012). CrossRefGoogle Scholar
  26. Meschede, D.: Gerthsen Physik. 24. Aufl. Springer, Heidelberg (2010) CrossRefMATHGoogle Scholar
  27. Mischner, J., Fasold, H.-G., Kadner, K.: gas2energy.net Systemplanerische Grundlagen in Gasversorgung. Oldenbourg Industrieverlag, München (2011) Google Scholar
  28. Olenik, H., Rentsch, H., Wettstein, W.: Handbuch für Explosionsschutz. Giradet, Essen (1983) Google Scholar
  29. Richter, D.: Mechanik der Gase. Springer, Heidelberg (2010) CrossRefGoogle Scholar
  30. Roedel, W., Wagner, T.: Physik unserer Umwelt. Die Atmosphäre. 4. Aufl. Springer, Heidelberg (2011) CrossRefGoogle Scholar
  31. Schley, P.: Thermodynamische Stoffgrößen von Erdgasen zur Beschreibung einer kritischen Düsenströmung. Fortschritt-Berichte VDI Reihe 7, Nr. 418. VDI-Verlag, Düsseldorf (2001) Google Scholar
  32. Schley, P., Kastner, J., Wiegleb, G.: New Measurement Instrument to Determine Natural Gas Quality. Proceedings of the GTI-Conference „Natural Gas Technologies“, Orlando, FL, USA, September 2002 Google Scholar
  33. Schley, P.: Vorlesungsskript Gasmesstechnik. Ruhr Universität Bochum (2011) Google Scholar
  34. Scott, K.: Handbook of Industrial Membranes. Elsevier, Oxford (1995) Google Scholar
  35. Veranneman, G.: Technische Gase. Herstellung – Verteilung – Anwendung. Verlag Moderne Industrie, Landsberg (2000) Google Scholar
  36. Wendt, G.: Einsetzbarkeit kritisch durchströmter Düsen mit REYNOLDS-Zahlen kleiner 10\({}^{5}\) für die Durchflussmessung von Gasen (Dissertation). PTB-Bericht PTB-MA-69 Wirtschaftsverlag NW, Bremerhaven (2000) Google Scholar
  37. Wiegleb, G.: Umweltmesstechnik. Skriptunterlagen Fachhochschule Dortmund (2010) Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Cerbe, G., Hoffmann H.-J.: Einführung in die Wärmelehre. 2. Aufl. Hanser-Verlag, München (1970) Google Scholar
  2. DIN EN ISO 12213-1 Erdgas – Berechnung von Realgasfaktoren (2010) Google Scholar
  3. EN ISO 6976 Erdgas – Berechnung von Brenn-Heizwert, Dichte, relative Zusammensetzung und Wobbeindex aus der Zusammensetzung. Europäisches Komitee für Normung (1999) Google Scholar
  4. DIN EN ISO 14912 Gasanalyse – Umrechnung von Zusammensetzungsangaben für Gasgemische (2003/2006) Google Scholar
  5. DIN EN ISO 5167-1 Durchflussmessung von Fluiden mit Drosselgeräten. Teil 1: Blenden, Düsen und Venturirohre in voll durchströmten Leitungen mit Kreisquerschnitt Google Scholar
  6. Henzler, M., Göpel, W.: Oberflächenphysik des Festkörpers. Teubner (1991) CrossRefGoogle Scholar
  7. Kast, W.: Adsorption aus der Gasphase. VCH, Weinheim (2008) Google Scholar
  8. Kienle, H., Bäder, E.: Aktivkohle und ihre industrielle Anwendung. Ferdinand Enke, Stuttgart (1980) Google Scholar
  9. Müller-Syring, G.: Permeation von Gasen durch Kunststoffrohrleitungen. Energie, Wasser-Praxis DVGW Jahresrevue 12/2006, 70–73 (2006) Google Scholar
  10. Smithells, J.C.: Gases and Metals. Chapman & Hall Ltd., London (1937) Google Scholar
  11. Wedler, G.: Adsorption – Eine Einführung in die Physisorption und Chemisorption. Verlag Chemie (1970) Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.FB Informations- und ElektrotechnikFachhochschule DortmundDortmundDeutschland

Personalised recommendations