Das Schaffhauser JobClub-Modell – Geschichten und Erfahrungen aus fünf Jahren

  • Christoph Lindinger
  • Mirjam Ambühl
  • Ewa Vasseur
  • Vivian Biner
Chapter

Zusammenfassung

Sie bekommen einen Einblick, wie man die Anfangsskepsis bei der Bildung von JobClubs überwinden kann und wie am konkreten Beispiel das JobClub-Konzept in Schaffhausen entwickelt und umgesetzt wurde. Sie lernen die einzelnen Programmteile und ihre Entstehungsgeschichte kennen und können die Praxiserfahrungen mit dem Schaffhauser Modell mit Ihren eigenen Erfahrungen abgleichen. Außerdem erfahren Sie, wie man in der Praxis aus Fehlern lernen kann und trotz notwendiger Standards eine kontinuierliche Verbesserung sicherstellt.

Literatur

  1. Bolles, R. N. (2014). What color is your parachute?: A practical handbook for job-hunters and career-changers. Berkely: Ten Speed Press.Google Scholar
  2. Gilbert, D. T. (2014). Die Psychologie Ihres zukünftigen Selbst. TEDTalk, https://www.ted.com/talks/dan_gilbert_you_are_always_changing/transcript?language=de. Zugegriffen im Juni 2014.
  3. Plattner, H., Meinel, C., & Leifer, L. (2011). Design thinking. Understand – Improve – Apply. Heidelberg: Springer Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  • Christoph Lindinger
    • 1
  • Mirjam Ambühl
    • 2
  • Ewa Vasseur
    • 1
  • Vivian Biner
    • 3
  1. 1.PTA Praxis für teamorientierte ArbeitsgWinterthurSchweiz
  2. 2.PTA Praxis für teamorientie ArbeitsgestaWinterthurSchweiz
  3. 3.Kantonales Arbeitsamt SchaffhausenWinterthurSchweiz

Personalised recommendations