Advertisement

Wirkfaktoren im Coaching

  • Elke Berninger-SchäferEmail author
Chapter
  • 4k Downloads

Zusammenfassung

Die Wirksamkeit von Coaching ist in vielen empirischen Studien belegt worden. In der Forschungsliteratur gelten einige unspezifische Wirkfaktoren als gesichert, wie z. B. die Beziehungsgestaltung, die Ressourcenaktivierung, die Lösungsorientierung und die Zielfokussierung. Ausgehend vom Schema- und Musterbegriff werden Musterzustände beschrieben, die mit einer neuronalen Aktivierung von bestimmten Gedanken, Gefühlen, Köperreaktionen und Verhaltensweisen einhergehen. Die Musterzustandsänderung wird als zentraler Wirkfaktor im Coaching abgeleitet. Hinzu kommen spezifische Wirkfaktoren im Online-Coaching, wie z. B. Selbstoffenbarung, Einflussnahme, Identität, Selbstreflexion und die Gestaltung emotionaler Nähe. Wenn mit Avataren in 3-D-Welten gearbeitet wird, spielen Wirkfaktoren wie Presence, Immersion, Involvierung und die Avatargestaltung zusätzlich eine große Rolle.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Karlsruher Institut – An-Institut der HdWMKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations