Die markenstrategische Vereinbarkeit von Museum, Architektur und Erlebnis als Untersuchungsgegenstand

Chapter
Part of the Forschungsgruppe Konsum und Verhalten book series (FGKV)

Zusammenfassung

so Stephan Waetzoldt (1971:35), 1965-83 Generaldirektor der Staatlichen Museen Berlin. Was Waetzoldt hier meint, ist die Übereinstimmung von Architektur, „Außen“ und dem Museum als Organisation mit seinen physischen Inhalten, „Innen“. Die Identität von Museen als Organisationen und ihre Architektur sind seit ihrer Entstehung stets eng miteinander verknüpft gewesen. Bereits bei den ersten Museen in ihrer Rolle als fürstliche Wunderkammern, bis zu ihrer Ausrichtung als Stätten öffentlicher Bildung und Geschmacksformung, war die Architektur auf die Verkörperung und Kommunikation ihrer ideellen Herkunft und Funktion abgestimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Leuphana Universität LüneburgLüneburgDeutschland

Personalised recommendations